This post is also available in: English

Yogakissen

aus dem Buch „Einfach Nachhaltig Nähen“ 

​Heute möchte ich euch mal wieder ein Buch vorstellen. Als Petra alias pedilu vor einiger Zeit erwähnte, dass sie ein Buch zum Thema Nachhaltigkeit beim Nähen veröffentlicht, hab ich ganz frech erwähnt, dass ich bei einer Buchblogtour auf jedem Fall dabei sein möchte. Tja, Frechheit siegt! Ich finde das Thema total spannend und freu mich riesig, dass ich ihr Buch nun wirklich vorstellen darf, denn – Spoiler – es ist MEGA!

Yogakissen aus dem Buch "Einfach nachhaltig nähen" von Petra Wünsche alias pedilu. Ein tolles Projekt zur Resteverwertung, hier mit einem passenden Plot von Formenfroh verziert.

Darum geht es im Buch

Buchtipp: Einfach nachhaltig nähen von Petra Wünsche alias pedilu. Buchbesprechung von Näh-Connection
Buchtipp: Einfach nachhaltig nähen von Petra Wünsche alias pedilu. Buchbesprechung von Näh-Connection

Wenn auf der allerersten Seite eines Buches direkt ein Zitat von Astrid Lindgren steht (Freiheit bedeutet, dass man nicht alles so machen muss wie andere Menschen), dann ist ja eh klar, dass das ein tolles Buch sein muss :D

Nein, im Ernst. Petra hat hier ein wahnsinnig informatives und gleichzeitig total ästhetisches Buch zusammengestellt. Passend zum Thema Nachhaltigkeit reisen unsere Buchexemplare übrigens (in vier Stafetten; zweimal in D, je einmal in Österreich und Schweiz) von einem Teilnehmer zum nächsten. Für mich bedeutet das, dass ich das Buch inzwischen noch einmal bestellt und an Miriam von @vansquirrel, die nach mir die Stafette in Süddeutschland beendet, weitergeschickt habe. Ich finde das Buch nämlich so toll und weiß, dass ich immer und immer wieder Sachen nachschlagen und nachnähen werde. Deshalb hab ich das Buch, das ich im Rahmen der Tour zugeschickt bekommen habe, einfach selbst behalten.

Ich will jetzt gar nicht zu ausführlich auf den Inhalt eingehen, denn eine Zusammenfassung kann diesem Buch sowieso nicht gerecht werden. Dieses Buch muss gelesen werden. Ja, gelesen und nicht nur durchgeblättert. Wer sich schon länger etwas Gedanken über Nachhaltigkeit im Allgemeinen, in der Mode und beim Nähen im Speziellen gemacht hat, wird vieles sehen, das er schon kennt, aber wahrscheinlich auch viel Neues lernen bzw. manches mehr im Detail.

Das Buch regt auf jedem Fall zum Nachdenken und Hinterfragen an. Brauche ich diesen neuen Stoff denn wirklich oder tut es nicht einer aus meinem Regal? Lohnt sich der günstige Stoff wirklich oder ist der Preis, den wir aufgrund der chemischen Belastung, der sozialen Ausbeutung, der riesigen Monokulturen usw. bezahlen nicht ehrlicherweise um ein Vielfaches größer als der für die gute Biobaumwolle? Und was ist mit den ganzen Resten beim Zuschnitt? Wie kann ich diese weiterverwenden? Und und und…

Das Buch enthält auch viele tolle Projekte zu Zero Waste, Resteverwertung, Slow Fashion und Upcycling. Selbst eine DIY-Anleitung für Kastanienwaschmittel findet sich darin. Ich wasche ja übrigens seit letztem Herbst mit Kastanien und kann das total empfehlen. Ich freu mich bei jeder Wäsche darüber, dass ich nicht nur Geld spare, sondern auch der Umwelt etwas Gutes tue!

Mein neues Yoga- und Meditationskissen

Yogakissen aus dem Buch "Einfach nachhaltig nähen" von Petra Wünsche alias pedilu. Ein tolles Projekt zur Resteverwertung, hier mit einem passenden Plot von Formenfroh verziert.
Yogakissen aus dem Buch "Einfach nachhaltig nähen" von Petra Wünsche alias pedilu. Ein tolles Projekt zur Resteverwertung, hier mit einem passenden Plot von Formenfroh verziert.

Als ich Petras Buch durchgeblättert habe, war mir gleich klar, dass ich auch mindestens ein Projekt daraus sofort nähen möchte. Ich praktiziere ja seit einiger Zeit Yoga und ein kleines Meditationskissen wollte ich dafür eh sehr gerne haben. Rein aus Reststoffen ist dieses Kissen dann entstanden: Außen finden sich Reste vom Stoff meiner Atenas Jeansjacke. Das Inlet ist einem alten Baumwollstoff, dessen Druck mir so gar nicht mehr gefällt und sogar die Füllung ist aus Stofffitzelchen.

Praktischerweise hat mich dann auch noch Sonja von Formenfroh angeschrieben, ob sie mein YogaBag Ebook haben könnte, weil sie gerade an einer Yogaplotdatei (die Datei erscheint am 1.5.20!) saß. Tja, wenn das nicht perfektes Timing war. Wir haben also unsere Sachen getauscht und ich hab ihre Datei direkt geplottet. Mein blau/pinkes Meditationskissen find ich so einfach mega. Und es passt jetzt perfekt zu meiner knallpinken Yogamatte. Selbst der kleine Pfirsichbaum in unserem Garten hat sich rechtzeitig schick gemacht. Seine pinken Blüten sind das Tüpfelchen auf dem i.

Yogakissen aus dem Buch "Einfach nachhaltig nähen" von Petra Wünsche alias pedilu. Ein tolles Projekt zur Resteverwertung, hier mit einem passenden Plot von Formenfroh verziert.

So, ich gebe dann den Staffelstab weiter an Miriam von @vansquirrel. Schaut einfach demnächst bei ihr vorbei. Sie ist die letzte in unserer Stafette und wird das Buch dann verlosen. Naja, ich hab mir ja bereits mein eigenes gekauft. Ihr könnt euch also sicher sein, dass ich das Buch hier nicht nur lobe, weil ich Petra unterstützen möchte, sondern weil mich wirklich selten ein Nähbuch so überzeugt hat! Ich hoffe wirklich, dass es ganz, ganz viele Leute lesen werden!

Yogakissen aus dem Buch "Einfach nachhaltig nähen" von Petra Wünsche alias pedilu. Ein tolles Projekt zur Resteverwertung, hier mit einem passenden Plot von Formenfroh verziert.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@naeh-connection.com widerrufen.

Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an info@naeh-connection.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

Datenschutz
Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
Dann folge uns doch auf instagram.