This post is also available in: English

Eierkörbchen Anton – 
das perfekte Ostergeschenk für Oma und Opa

Als Barbara von das mach ich nachts vor kurzem das Eierkörbchen Anton auf ihrem Blog vorstellte, war ich direkt begeistert. So ein süßer und witziger Schnitt. Unter normalen Umständen hätte ich ihn aber wahrscheinlich frühestens in 5 Jahren genäht – oder doch wieder ganz vergessen. Wie das so ist mit den Sachen, die man zwar klasse findet, aber eben nicht uuuuunbedingt braucht. Da hatte dann Corona eben doch auch mal was Gutes. Meine große Tochter (10 Jahre) ist seit wir an unser Haus gebunden sind im absoluten Nähfieber. Sie würde am liebsten jeden Tag etwas mit mir nähen. Da fiel mir Anton wieder ein. Kein wahnsinnig komplizierter Schnitt, aber eben doch mit besonderen Details und gerade zu Ostern natürlich auch super passend!

Großes Stoffresteglück

Wir haben also beschlossen, dass sie zwei Eierkörbchen für die Großeltern zu Ostern näht. Webstoffe mit unterschiedlichsten Mustern und Farben hab ich ja genug zur Auswahl und auch Soft and Stable hatte ich noch genug zu Hause. Nachdem die Tochter also einmal alle Stoffe aus dem Schrank geräumt hatte, haben wir uns für zwei Kombinationen entschieden. Das Haus meiner Eltern ist nahezu vollständig in blau/weiß gehalten. Da war dieser wunderschöne Rest des Stoffes von Karlotta Pink natürlich ideal. Ich hab damit ja bereits das Futter meines anderen Rucksacks genäht und selbst jetzt hab ich immer noch ein bisschen über. Da kommt bestimmt nochmal ein passendes Projekt. Dazu kombiniert haben wir einfach einen ganz schlichten dunkelblauen Uni. 

Für das zweite Körbchen hat R sich einen Stoff mit Blumenmuster und passende Pünktchen sowie einen Unistoff für innen ausgesucht. Auch das ist eine richtige tolle Kombi und wird der Oma sicher sehr gut gefallen! 

R hat übrigens bei den Körbchen wirklich fast alles selbst genäht. Nur den kreisförmigen Boden habe ich jeweils angenäht. Das richtig schön hinzubekommen – gerade an den mit soft and stable verstärkten Teilen – ist ja auch für erfahrene Näherinnen schwierig genug. Alles andere hat sie aber selbst wunderbar geschafft. Da werden die Großeltern staunen!

Wie ist es bei dir? Hast du vielleicht noch Bedarf für ein Ostergeschenk? Dann kann ich dir das Eierkörbchen Anton jedenfalls absolut empfehlen. R und ich haben die gemeinsame Nähzeit sehr genossen. Bis auf den Boden ist das Körbchen wirklich leicht zu nähen und hat doch einige süße Details und Besonderheiten. Ich freue mich jetzt schon auf das Ostern im nächsten Jahr! Denn dann wird Anton bestimmt beim großen Osterbrunch bei meiner Schwiegermama auf dem Tisch stehen und wir alle uns umso mehr freuen, dass wir gemeinsam feiern dürfen. Corona wird dann in weiter Ferne liegen und wir uns einfach über die, von Anton schön warm gehaltenen, Eier freuen. 

Ostern dieses Jahr wird zwar anders sein, aber ich wünsch euch natürlich trotzdem allen ein wunderschönes Osterfest. Auf dass wir alle genießen, was wir haben und uns einfach auf die Zukunft freuen, in der wir vieles umso bewusster erleben werden!

Kommentare

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@naeh-connection.com widerrufen.

    Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an info@naeh-connection.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
    Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

    Datenschutz
    Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
    Dann folge uns doch auf instagram.