This post is also available in: English

Neu: Atenas Jean Jacket
von Hey June Patterns

Denn Nähen entspannt und tut gut auch in Zeiten von Corona.

Hallo Ihr Lieben,

ja, heute hab ich einen neuen Schnitt, die Atenas Jeansjacke, für euch und nein, das fällt mir gar nicht so leicht. Im Moment gibt es so viel wichtigeres als unser Lieblingshobby. Corona stellt unsere gesamte Gesellschaft vor eine große Probe, Ärzte und Pfleger kommen an ihre Grenzen, die Wirtschaft stürzt ins Bodenlose. Und da wollen wir nähen?

Da wollen wir nicht nur nähen. Da MÜSSEN wir einfach nähen. Ich weiß von so vielen Leuten, die Nähen sehr entspannend finden. Nähen fordert uns, man muss konzentriert sein, jede Naht will mit Bedacht geschlossen werden. Man ist fokussiert, ganz da. Nicht umsonst gibt es den Hashtag #nähenistmeinyoga. Ich mache selbst seit einiger Zeit täglich Yoga und spüre wie gut mir das gerade jetzt tut. Aber ich merke auch, dass die Entspannung, das zur Ruhekommen von Tag zu Tag schwieriger für mich ist. Meine Gedanken kreisen praktisch durchgehend um das Virus. Heute abend werde ich nähen, bis ich nicht mehr kann. Voll fokussiert auf jede Naht, auf jeden Nähschritt. Das Virus Virus sein lassen. Und dann das Handy nicht mit nach oben nehmen. Und dann hoffentlich einfach mal wieder einschlafen ohne stundenlang Gedanken zu wälzen.

Da ich weiß, wie gut mir das Nähen tut, habe ich mich also entschlossen auch euch mit etwas Nähinput zu versorgen – so wie eben seit Monaten für den heutigen Tag geplant. Die Atenas Jeansjacke ist ein Projekt, das du über mehrere Tage nähen wirst, das dich beschäftigt, das dich erdet! Nimm dir einfach jeden Tag ein bisschen Zeit für dich. Wer wie ich nun die Kinder zuhause hat, unterrichtet, bespaßt, tröstet, mit ihnen rumalbert und spielt, braucht auch etwas Zeit für sich. Sei achtsam, spüre deine eigene Energie, nimm dir Zeit für dich!

Illustration des Schnittes

Nun aber ein paar Worte zum Schnitt. Atenas ist eine ganz klassische Jeansjacke wie wir sie alle kennen. Sie hat all die tollen Details wie Ziernähte, Brusttaschen, Leistentaschen, Riegel, Jeansknöpfe usw. Der Schnitt ist leicht tailliert und die Schultern sind etwas überschnitten.

Insgesamt sitzt Atenas nicht super eng, aber doch figurnah, sodass auch noch Platz für einen Pulli oder Cardigan darunter bleibt.

Ganz besonders an diesem tollen Schnitt von Itch to Stitch ist übrigens, dass er für mehrere Körbchengrößen (A, B, C, D und DD) ausgelegt ist. Die allermeisten Näherinnen kommen also ohne eine SBA oder FBA (Anpassung für kleine bzw. große Oberweite) aus. Du bestimmst einfach nur mit Hilfe der Maße deine Körbchengröße und verwendest dann die entsprechenden Teile, um das Vorderteil zusammenzusetzen! Genial, oder?

Hach! Meine neue Jacke

Ich muss ganz ehrlich sagen: Ich liebe diese Jacke. Wow, was für einen Hammerschnitt hat Kennis von Itch to Stitch da hingelegt. Die Anleitung ist, wie immer bei Kennis, super detailliert und lässt keine Frage offen und das Ergebnis überzeugt so auf der ganzen Linie!

Ich hab für meine Jeansjacke einen gut abgelagerten Stoff aus meinem Stoffregal verwendet, den ich bereits vor 5 Jahren oder so mal auf dem Stoffmarkt gekauft habe. Er hat einen Stretchanteil, was eigentlich nicht unbedingt empfehlenswert bzw. nötig für die Jacke wäre, aber ich wollte einfach im Sinne der Nachhaltigkeit das verwenden, was ich zuhause hatte. Der Stoff ging auch wirklich gut zu verarbeiten und die Jacke passt auch perfekt.

Zum Stoff passend habe ich mich für dunkelbraunes Absteppgarn mit etwas Rotstich (extra starkes Garn – Tipps und Tricks zum Absteppen habe ich morgen in einem separaten Beitrag für euch) und perfekt dazu harmonierende Jeansknöpfe entschieden. 

Das Absteppen hat fast schon etwas meditatives. Macht in der Tat richtig Spaß beim Nähen und danach einfach so was her!

Die Knöpfe gab es bei meinem lokalen Stoffhändler als Einzelstücke. Von Prym gibt es auch Sets, aber die rötliche Farbe gab es eben nicht. Im Set von Prym sind die nötigen Werkzeuge dabei, um die Knöpfe mit der Prym-Zange einzusetzen. Ich hab einfach einen Hammer verwendet und die Knöpfe eingeschlagen (s. z. B. dieses Video). Kauf dir dafür einfach einen zusätzlichen Knopf, mit dem du das mal auf einem Stoffrest ausprobierst. Geht gar nicht schwer. 

Weitere Designbeispiele und ein sew along

Auch einige meiner Botschafterinnen haben sich direkt auf den tollen Schnitt gestürzt. Nicht alle sind rechtzeitig zur Veröffentlichung mit Nähen und Fotos machen fertig geworden, aber die, die es geschafft haben, haben es richtig krachen lassen! Was für tolle Teile! Ganz herzlichen Dank liebe Miriam, Corinna und Alex. Und die anderen, die werden wohl nächste Woche im Rahmen des sew alongs von Ulrike alias Moritzwerk ihre Jacken fertig nähen. Hab ich sew along gesagt? Ja, hab ich! Mehr dazu weiter unten!

Ich glaub ich bin ein bisschen verliebt. Ob in die tolle Frau, die schönen Bilder oder ihre Hammerjacke lass ich mal dahin gestellt :) 
Wahnsinnsjacke von @vansquirrel

Ohhhh! Wie ist das cool. Klar, Atenas ist eine klassische Jeansjacke, aber sie kann natürlich noch viel mehr! Cord, Twill, Canvas – sämtliche Stoffe, die etwas schwerer sind und Stand haben rocken Atenas! Corinnas Cordjacke mit Fellkragen ist doch Hammer, oder?

Hach, Alex ist einfach so eine tolle und coole Frau. Was für ein genialer Look! Mega!

Atenas Sew Along

Wie oben bereits erwähnt wird es zu Atenas diesmal auch einen Sew Along geben. Die liebe Ulrike von Moritzwerk hat dafür Schritt für Schritt Videos zu jedem einzelnen Nähschritt erstellt. Folge ihr am besten auf instagram. Dann siehst du wie der #atenassewalong abläuft. Von 23.3. bis 28.3. wird dabei Stück für Stück die Jacke genäht. Vielleicht hast du ja Lust dabei zu sein? Wenn du deine Nähfortschritte auch fleißig auf Instagram teilst, unterstützt dich nicht nur Ulrike mit ihren Videos, sondern du kannst auch gemeinsam mit vielen anderen Tipps und Tricks austauschen. Social distancing ja, aber digital rücken wir dafür ganz nah zusammen und unterstützen uns gegenseitig, pushen uns, feuern uns an! Hört sich toll an? Dann schnapp dir den Schnitt und sei ab nächster Woche dabei. Achja, und falls du keinen passenden Stoff zuhause hast, bekommst du bei Nina von Juni Design mit dem Code „moritzwerkdie für Atenas passenden Stoffe 10% günstiger! Klasse, oder? Und du kannst mit deinem Einkauf sogar noch ein weiteres kleines Unternehmen im Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen von Corona unterstützen!

15% Einführungsrabatt

Es ist jetzt 14.34 Uhr. Gerade werde ich erst mit dem Schreiben dieses Beitrags fertig. Ganz viele haben aber über instagram & Co schon mitbekommen, dass Atenas online ist und zugeschlagen! Ich freu mich riesig, dass der Schnitt so wahnsinnig gut ankommt. Wenn er auch dir (völlig verständlicherweise) gefällt, denn Atenas ist einfach MEGA, dann greif am besten gleich zu und hol dir das Ebook JETZT 15% günstiger. So hast du auch noch genug Zeit, deine Schnittteile bis zum sew along am Montag vorzubereiten! Bist du dabei?

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@naeh-connection.com widerrufen.

Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an info@naeh-connection.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

Datenschutz
Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
Dann folge uns doch auf instagram.