This post is also available in: English

Kommunionkleid mit Blumen und Rüschen:
Polina Dress

Wow, bereits August und damit bereits fast drei Monate seit der Erstkommunion meiner Großen. Wird also wirklich Zeit, dass ich euch das Kleid zeige, das sie zu diesem schönen Fest getragen hat. R durfte sich selbst einen Schnitt aus meinem Shop aussuchen. Das Polina Dress war dann Liebe auf den ersten Blick und sie wusste auch sofort, dass dafür die tolle Blumenviskose nach dem Design von Rifle Paper Co. einfach ideal wäre. Eigentlich hatte ich den Stoff ja für mich gekauft, aber was tut man nicht alles für seine Kinder…

Das Kleid wurde ein richtiges Herzensprojekt. Klar, Polina ist nicht in einer Stunde genäht. Gerade die Rüschen haben es durchaus in sich. Aber dieses Kleid ist einfach jede Minute wert. Ich finde den Schnitt absolut wunderwunderschön. Die Rüschen schauen einfach toll aus, die Knopfleiste am Rücken kann man durch besondere Knöpfe zusätzlich in Szene setzen und das Bindeband ist dazu noch das I-Tüpfelchen. Einfach zauberhaft.

Da meine Tochter sehr schmal ist, habe ich den Schnitt etwas angepasst (in der Weite 2 Größen kleiner als in der Länge), außerdem wollte sie den Rock gern länger als im Originalschnitt, sodass ich das Rockteil einfach so lange wie es mir mein Stoffstück erlaubte zugeschitten habe. Bei der Weitenanpassung muss ich beim nächsten Mal dran denken, an der Schulter nicht ganz so schmal zu nähen. Auch wenn Brust, Taille und Hüfte meiner Tochter sehr schmal sind, trifft das auf die Schultern nicht ganz so zu. Es ist auch so völlig in Ordnung, etwas breiter würde aber noch schöner aussehen.

Ist dieser schöne Blumenstoff nicht wie gemacht für den Schnitt? Manche wundern sich vielleicht, dass R kein weißes Kleid zu ihrer Kommunion getragen hat. Wir haben uns für eine Albe (Kutte) in der Kirche entschieden. Darunter konnte sie dann tragen, was sie möchte. Polina aus diesem Stöffchen war dann genau richtig: Ein besonderes Kleid, das  sie auch als Sommerkleid tragen kann und auch perfekt für die vielen anderen Feste ist, bei denen wird dieses Jahr zu Gast sein dürfen (zwei goldenen Hochzeiten und ein 70. Geburtstag stehen bei den Großeltern an).

Und für die Kirche finde ich die Alben ehrlich gesagt fast schöner als irgendwelche Kleider. Die meisten Kinder aus unserer Gemeinde hatten eine Albe an und so gab das ein schönes, geschlossenes Bild. Der Gottesdienst war sowieso richtig toll. R war am Abend total süß: „Am schönsten fand ich heut den Gottesdienst. Und das Fest und dass ich mit meiner besten Freundin S feiern durfte. Und die Geschenke. Hach, einfach alles!“

Die nächsten Wochen komme ich hoffentlich auch dazu, mein Kleid und das der kleinen Chefin, die wir zur Kommunion getragen haben, zu fotografieren und zu zeigen. Wir hatten alle farblich abgestimmte Sachen und haben dann mit den Klamotten auch noch ein Familienfotoshooting mit einer befreundeten Fotografin gemacht. Da man die Kinder darauf stets erkennen kann, kann ich euch die leider nicht zeigen. Aber vorschwärmen darf ich euch davon. Die sind soooo schön geworden. Drei Bilder davon hängen jetzt bei uns ganz groß im Treppenhaus und freuen mich jedes einzelne Mal, wenn ich daran vorbeikomme.

Wie ist das bei euch, näht ihr gern für festliche Anlässe? Oder sind euch solche etwas aufwendigere Schnitte wie das Polina Dress zu viel Arbeit? Hattet/Habt ihr dieses Jahr vielleicht auch ein paar große Feste, wofür ihr was Schickes zum Anziehen braucht? Lasst es mich in den Kommentaren wissen. Ich bin doch so neugierig!

Kommentare

    Schreib einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@naeh-connection.com widerrufen.

    Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an info@naeh-connection.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
    Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

    Datenschutz
    Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
    Dann folge uns doch auf instagram.