This post is also available in: English

Lua Schlafsack mit süßen Elfen

Auch wenn aktuell der Sommer ein wenig Pause macht (angeblich wird’s ja bald wieder wärmer), so hatten wir dieses Jahr ja wirklich schon einige knalle heiße Tage. In unserem Haus wird während solcher Hitzeperioden ziemlich warm. Mein Mann, die großen Kinder und ich schlafen dann nur mit Bettwäschenüberzug ohne Bettdecke darin. Ist kuscheliger als ganz ohne, aber gleichzeitig muss man nicht schwitzen. Für die kleine Chefin hatte ich aber irgendwie gar keinen passenden wirklich dünnen Schlafsack. Wie gut, dass ich nähen kann und das passende Schnittmuster, den Lua Schlafsack, sogar im Shop habe. 

Ich hab den Schnitt vor vielen Jahren schon mal genäht und wusste deshalb, dass er eigentlich schnell und einfach zu nähen ist. Im Ebook ist auch eine Variante enthalten, bei der das Vorderteil oben mit einer seperaten Passe gearbeitet wird. Zwischen oberen und unteren Teil kann man dann noch eine Paspel setzen. Mega schön!

Für diesen Schlafsack wollte ich jedoch ehrlicherweise möglichst wenig Zeit im Haus und an der Nähmaschine verbringen. So viele richtig schöne Abende haben wir ja meist nicht (mal vom Sommer 2018 abgesehen) und so wollte ich das es schnell geht. Glücklicherweise hatte ich aber einen Stoff zur Hand, der einfach wie gemacht für genau dieses Projekt war. Ich hab euch ja erst kürzlich das süße Juliette Top gezeigt, das ich aus einem Elfengartenstoff von acufactum genäht habe. Den Stoff hatte ich von meiner Tante geschenkt bekommen. Und zwar nicht nur in dem Blauton, den ich für das Juliette Top verwendet habe, sondern auch noch in einer zweiten Farbstellung. Ich finde das Design für kleine Kinder / Babys einfach zauberhaft und so musste ich den Schlafsack einfach daraus nähen.

Als ich den Schnitt dann auf den Stoff legte, musste ich aber feststellen, dass der Stoff 5 cm zu kurz war. Da aber meine Tochter eh noch an der Größenuntergrenze ist, hab ich den Schnitt einfach entsprechend gekürzt. Das Futter, ein blauer Blusenstoff (?) aus Baumwolle, kam auch aus meinem Fundus, genauso wie Reißverschluss und Knöpfe. Wenn man bedenkt, wieviel Geld man sonst für qualitativ hochwertige Schlafsäcke ausgibt, ist das ein echtes Schnäppchen. Für die Übergangszeit und den Winter müsste man natürlich zwischen Außenstoff und Futter noch eine Vlieseinlage einarbeiten, aber da ich ja einen superleichten und dünnen Schlafsack für die heißesten Tage wollte, hab ich diesen Schritt einfach weggelassen.

Ich freu mich riesig, dass ich Lua endlich mal wieder genäht habe. Das Nähen hat richtig Laune gemacht und ich konnte endlich etwas Stoff aus meinem Regalfach mit den festeren Baumwollstoffen, die sich nicht für Kleidung eignen, verwenden. Kann gut sein, dass ich da im Herbst noch ein Einzelstück für unsere L nähe. Und auch für Babygeschenke werde ich diesen Schnitt sicher noch viele Male verwenden.

Hast du auch Lust?

Kommentare

    Schreib einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@naeh-connection.com widerrufen.

    Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an info@naeh-connection.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
    Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

    Datenschutz
    Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
    Dann folge uns doch auf instagram.