This post is also available in: English

Perfect Polo 
für meinen kleinen großen Fahrzeugfan

Ui, jetzt muss ich dir aber endlich diese Bilder zeigen. Bereits letzten Sommer durfte ich die tollen Roadworks-Stoffe von JaTiJu vernähen. Mein Sohn liebt Fahrzeuge, vor allem die Großen. Es war also klar, dass er sich über etwas aus den Stoffen freuen würde und die perfekte Fotolocation hatte ich auch direkt zur Hand. Freunde von uns haben einen Baufahrzeugehandel. J war noch bei keinem Fotoshooting so geduldig wie bei diesem. Als er dann sogar noch einen Radlader während der Fahrt lenken durfte, war er endgültig im siebten Himmel. Erst kürzlich hat er mich gefragt, ob wir nicht dort mal wieder Fotos machen könnten :D

Wir haben an dem schönen Sommerabend gleich zwei Outfits fotografiert. Heute zeige ich dir aber erst mal das Perfect Polo. Ich liebe diesen Schnitt total. Ich find ja Poloshirts sowieso echt schön, aber die gekauften passen bei meinem Sohnemann immer kaum über den Kopf. Ich find seinen Kopf zwar nicht außergewöhnlich groß, aber Polos und er vertragen sich einfach nicht. 
Ganz anders jedoch bei den selbstgenähten. Durch den weichen Jersey dehnt sich das Shirt einfach besser und mein Sohn hat sich noch nie beschwert, dass er gleich keine Ohren mehr hat. Ich hab für dieses Shirt zwei Stoffe aus der Kollektion verwendet: Der blau-weiß gestreifte Jersey („Stripes & Construction Site Vehicles“) hat am Rand bereits verschiedene Fahrzeuge, die sich perfekt applizieren lassen (sowas find ich ja immer total toll!). Die Schulterpasse des Perfect Polo (so ein schönes Detail) hab ich dann aus Resten des Randstreifens von „Building Site Blue“ genäht. Weißer Jersey für den Kragen und die Knopfleiste sowie verschiedene gelbe Akzente (Covernähte, Snaps und natürlich v.a. der applizierte Baukran) runden das Ganze toll ab und sorgen dafür, dass nicht nur mein Sohn dieses Shirt heiß und innig liebt.

Beim Fotoshooting hatten wir dann übrigens tatkräftige Unterstützung von unserem Freund, dem die Fahrzeuge gehören. Er hat sich einfach riesig über Js Begeisterung und seine strahlenden Augen gefreut. Die beiden haben direkt ausgemacht, dass J, sobald er 16 ist, dort als Ferienjobber anfangen wird. Nicht die schlechtesten Aussichten. Macht sicher mehr Spaß, als bei irgendeiner Firma am Fließband, oder?
Beim Fotografieren hat unser Freund mir übrigens auch fleißig Tipps gegeben. Schließlich wollte er, dass seine Bagger & Co. auch richtig gut zur Geltung kommen. Frei nach dem Motto „Diese Kühlerhaube ist besonders schön. Und schau mal, hier muss J hinstehen, da ist der Schriftzug klasse!“ …

Nächste Woche zeig ich dir dann die Bilder des zweiten Outfits, die wir dort bei den Fahrzeugen gemacht haben. Bis dahin wünsche ich dir schon mal ein wunderschönes Osterfest. Genieße die schönen Frühlingstage und hab viel Spaß beim Eiersuchen.

Kommentare

    Schreib einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@naeh-connection.com widerrufen.

    Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an info@naeh-connection.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
    Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

    Datenschutz
    Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
    Dann folge uns doch auf instagram.