Dieser Beitrag ist auch auf Deutsch vorhanden.

Ania Tunic und
Bubble Pocket Shorts

Ich liebe einfach gemeinsame Nähaktionen bzw. Challenges, die einen einladen, etwas zu einem bestimmten Thema zu nähen. Diese Woche hat sich bei uns ja alles um den #greendiyalong gedreht (hast du übrigens auch mein Interview dazu bei Moritzwerk gesehen?). Und auch beim heutigen Blogpost hab ich mich an zwei Challenges orientiert: Olga von Coffee and Thread, Mijke von Sew it Curly und Emi von Just add Fabric haben für März und April #sewthatpatternnow ins Leben gerufen, bei der man all die Schnitte nähen soll, die man schon vor langer Zeit gekauft und doch nicht genäht hat. Es gibt dabei übrigens einige richtig tolle Preise zu gewinnen! Die zweite Challenge ist der #upcyclingapril von @einfachnaehen, bei dem in der ersten Woche das Thema “Aus Groß mach klein” ist. 

Und was hab ich nun genäht? Zwei Schnitte, die ich eigentlich durchaus schon genäht habe: eine Bubble Pocket Shorts und eine Ania Tunic. Beide Schnitte liebe ich sehr, aber bisher hatte ich bei der Ania Tunic nur die Variante aus Jersey probiert und die Webwarenbluse etwas vor mir hergeschoben. Es wurde Zeit, das zu ändern…

Ich hab die Ania Tunika also zum ersten Mal aus Webware genäht, genauer gesagt aus einer Viskose von Stoff und Stil mit süßen kleinen Häschen, die bei meinem Berlintrip letzten Herbst einfach mit MUSSTE. Eigentlich wollte ich daraus bereits im Herbst was für die kleine Dame nähen, aber mit den Häschen ist es ja jetzt zu Ostern auch perfekt! Ich mag ja so richtig bunte, freche Kinderkleidung, skandinavische Drucke etc. total gern, aber zwischendurch hab ich auch Lust auf etwas “Feineres”. Trotzdem möchte ich gerade bei der Kleinen nicht, dass sie durch die Kleidung bei ihren Entdeckungen eingeschränkt ist. Die schön weite Ania Tunika ist deshalb perfekt.
Der Halsausschnitt ist zwar eigentlich etwas zu weit, um darunter noch einen Body zu tragen, aber farblich abgestimmt, ist das nicht weiter schlimm. Und bald ja hoffentlich eh nicht mehr nötig!

Die Bubble Pocket Shorts ist ja sowieso IMMER der Hit. Da kann man gerade bei kleinen Menschen absolut nichts falsch machen. Die großen Taschen sind einfach so süß und die Hose schaut auch jetzt im Frühjahr mit einer Strumpfhose drunter einfach knuffig aus. Ich hab für diese Hose übrigens einen alten Rock von mir zerlegt (#ausgroßmachklein und so…). Der passte eh nicht mehr und den schönen senfgelben Ton fand ich zu dem Stoffmuster der Ania Tunic total schön. 

Zu guter Letzt noch ein Foto ohne Häschen auf der Bluse (also zumindest sieht man sie nicht), dafür aber mit unserem echten weißen Kaninchen Bommel, das unsere L jeden Tag mehrmals besucht und ganz bald bestimmt voller Begeisterung mit Löwenzahn füttert…

Na, wie findest du unsere kleinen Chefin in ihrem neuen Outfit? Ich selbst freu mich jedenfalls sehr, dass mich die beiden Challenges motiviert haben, endlich diese zwei Sachen zu nähen, die ich schon so lange im Hinterkopf hatte. Wie stehst du zu solchen Mitmach-Challenges? Motivieren sie dich? Oder fühlst du dich davon eher unter Druck gesetzt?

Comments

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@naeh-connection.com widerrufen.

    Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an info@naeh-connection.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
    Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

    Datenschutz
    Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
    Dann folge uns doch auf instagram.