Kuschelig in den Herbst

mit dem Nähbuch „Hoodies for Kids“ von pedilu

*** Werbung: Das Buch wurde mir von Petra alias pedilu für die Blogtour zur Verfügung gestellt. Dieser Blogpost ist jedoch völlig auf meinem Mist gewachsen ***

Hach, wozu so eine Auszeit über den Sommer doch gut ist. Ich hab wirklich wieder richtig Lust aufs Bloggen und dementsprechend geht es, nach meinem Lotte Martens Rock vom Dienstag, heut gleich mit dem ersten Herbstpulli für die große Tochter weiter. Anlass dazu bietet die Blogtour zum neuen Hoodiebuch von Petra. Ich durfte mir für die Tour einen Schnitt aussuchen und die Tochter kann sich so über ihren ersten neuen Herbstpulli aus schön weichem Sommersweat mit Vokuhilasaum freuen.

Mädchenpulli

Bereits im Anfang des Jahres hab ich euch ja eine kleine Hose gezeigt, die ich für die Blogtour von Petras erstem Buch genäht habe. Da die Tour viel Spaß gemacht hat, das Buch super schön aufgemacht ist und Petra einfach eine nette ist, war ich natürlich sofort Feuer und Flamme, als sie von ihrem neuen Streich erzählt hat. Ihr zweites Buch heißt „Alles Jersey. Hoodies for Kids“ und hat eine geniale Mischung vieler, vieler toller Schnitte vom Basicpulli, über den (namensgebenden) Hoodie bis zur lässigen Kapuzenjacke, wobei das alles nach dem Baukastenprinzip aufgebaut ist. Ich zeig euch unten noch, welche Schnitte mir am besten gefallen, aber zuerst: Bühne frei für meine Große und ihren lässigen neuen Mädchenpulli.

R durfte diesmal selbst den Stoff wählen und hat zielstrebig den einzigen Stoff gewählt, der mir gar nicht so gut gefällt. Er war mal bei einer Alles für Selbermacherbestellung als Geschenk dabei, B-Ware. Interessanterweise finde ich ihn aber vernäht sogar ziemlich gut und da die Tochter begeistert ist, ist sowieso alles richtig.

Auch wenn mir viele Schnitte in Petras Buch richtig gut gefallen, der Stoff (und die Menge, die ich davon da hatte) schrie einfach nach dem Mädchenpulli. Ein schlichter Schnitt mit ein paar süßen Details: Vokuhilasaum und eingefasster Halsausschnitt sowie Ärmelabschluss. Ein tolles Teil, das sich perfekt kombinieren lässt (sogar auch mal zu den heißgeliebten Leggings der Tochter) und gerade das richtige Maß an Pfiff hat. Mag ich sehr und werd ich sicher wieder nähen.

Buchvorstellung

Nachdem ihr jetzt schon den Mädchenpulli bewundern durftet, möchte ich natürlich auch noch ein paar allgemeine Worte zu „Hoodies for Kids“ loswerden. Petra hat es bei diesem Buch wirklich krachen lassen. Auf mehr als 120 Seiten sind 13 Nähprojekte im Detail erklärt. Da die Schnitte jedoch auf dem Baukastenprinzip beruhen, lassen sich noch viel mehr tolle Pullis und Jacken damit nähen. Mal schnell die Kapuzre ausgetauscht, den Pulli verlängert oder die Teilung an der Jacke statt dem Hoodie ausprobiert. Die Möglichkeiten sind nahezu endlos und da das Buch einfach superschön aufgemacht ist, geht das Kopfkino direkt beim ersten Durchblättern los. Stoffkunde, Erklärungen zu Kurzwaren und Nähzubehör, Tipps zum Nähen von Jersey sowie zu Größenanpassungen runden das ganze perfekt ab. Ich bin wirklich immer wieder begeistert, wenn ich solche Nähbücher in der Hand halte. Wahnsinn, was das für eine Arbeit sein muss!

Besonders gut gefällt mir übrigens neben dem Mädchenpulli der Longhoodie, den ich sicher mal aus einem NOSH-Schätzchen nähen werde und auch den Blouson kann ich mir gut vorstellen, wobei ich ihn unten mit Bündchen statt mit Gummizug nähen würde – ist ja dank Baukasten kein Problem. Und was ich auch unbedingt nähen MUSS ist der Pulli mit runder Teilung. Für mich das Highlight des Buches. Den nähe ich sicherlich noch für den Sohnemann. Freu mich schon auf etwas Color Blocking.

Na, bist du etwas neugierig geworden? Dann schau doch auch bei den anderen Tourteilnehmern vorbei und schau dir ihre Beispiele an. Da sind wirklich so coole Sachen entstanden!

#allesjerseyhoodiesforkids – TOURDATEN

Dienstag, 18. September:
Auftakt: pediluännisews | Moritzwerk
Mittwoch, 19.September:
Fräulein An | Kathis Nähwelt | naadisnaa
Donnerstag, 20.September:
mojoanma | Näh-Connection | WalliBa
Freitag, 21.September:
Kayhuderfjaeril | Madame Blanc (Gastbeitrag auf pedilu.com)

Kommentare

  • Liebe Annika,
    danke dir für deine lieben Worte und das tolle Beispiel! Deine Große sieht super aus in dem neuen Pulli – Kinder haben manchmal ja echt ein Gespür für sowas.
    Der Mädchenpulli wird hier auch heiß geliebt. Ob es an den Wendepailletten liegt? Wer weiß? :.D
    Liebe Grüße, Petra

  • naadisnaa sagt:

    Wir haben das gleiche Buch-Highlight 😊
    Wobei bei meinen Töchtern kann ich auch am ehesten mit Vokuhila zu Leggings auftrumpfen. Und jaaaa, vom Kind geliebt ist wichtiger als unser ästhetisches Empfinden, ist einfach so! Und so im gesamten ist das Outfit von R echt toll!
    Glg Kathrin

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@naeh-connection.com widerrufen.

Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an info@naeh-connection.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

Datenschutz
Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
Dann folge uns doch auf instagram.