Juliette Top und Kleid
von sewpony

neu im Näh-Connection Shop

Puh, bevor hier alle in die Ferien abdüsen und sich den Sommer über den Bauch mit Eis uns Spaghetti vollhauen, die Tage am See und Meer verbringen und abends am Lagerfeuer sitzen, habe ich noch einen wunderschönen, neuen Schnitt von sewpony für euch!

Das Juliette Kleid und Top hat eine schlichte A-Liniensilhouette, welche dem romantischen Rüschenkragen eine perfekte Bühne bietet. Das Kleid wird hinten mit Bindebändern oder einem Knopf und Schlaufe verschlossen. Ohne Reißverschluss und Knopflöcher ist es somit auch für Anfänger geeignet und sehr schnell genäht. Der perfekte Schnitt, wenn es einen im Sommer doch mal an die Nähmaschine zieht, man jedoch nicht zu viel Zeit dort verbringen möchte und das Resultat trotzdem süß und besonders sein soll.

Illustration des Schnittes

Juliette kann mit oder ohne Rüschenkragen in Top- oder Kleidlänge genäht werden. Außerdem kann vorne eine Pseudoknopfleiste aufgesetzt werden. Verschiedene Ärmellängen (ohne Ärmel, kurz, 3/4, lang) runden die Möglichkeiten ab. Ob schöne Bluse für den Herbst und Winter oder sommerliches Kleidchen, bei Juliette findest du stets die passende Variante. Nahttaschen sind perfekt für alle kleinen Entdecker und wer lieber ein schlichtes Teil möchte, lässt den Kragen einfach weg.
Der Schnitt enthält die Größen 80-140.

Elfen-Juliette

Bei diesem süßen und doch schnell genähten Schnitt war klar, dass ich auch ein Beispiel nähen möchte. Eigentlich wollte ich ja etwas für die Große nähen, aber als wir dann zur Taufe der kleinen L von meiner Tante diesen schönen Stoff von acufactum bekamen, war einfach klar, dass daraus ein Juliette für L entstehen MUSS. Die Elfen und Blümchen sind sowas von süß und gemeinsam mit dem Pünktchenstoff einfach wie gemacht für ein romantisches Juliette. Der Stoff ist zwar eigentlich etwas fest für ein Kleidungsstück, aber manchmal muss man eben ein #sewingrebel sein.

Ich hab mich für die schlichte ärmellose Variante (wird mit Beleg gearbeitet) mit Bindebändern entschieden. Im Herbst werd ich zwar sicher auch noch eine Bluse mit 3/4 oder langen Ärmeln nähen, aber für dieses Stöffchen ist die sommerliche Variante am passendsten. Da L noch zu klein ist (62/68) hab ich einfach direkt für nächsten Sommer vorgenäht. Da freu ich mich dann, wenn ich dieses Top im Schrank entdecke. Und um meine Freude noch größer zu machen, hab ich gleich noch eine Bubble Pocket Shorts (*husthust* die gibt’s nur noch wenige Tage im Monatsangebot!!!) als Kombipartner dafür genäht. Ich kann mir jetzt schon gut vorstellen, wie süß L aussehen wird, wenn sie mit ihrem Windelpopo darin durch den Garten wackelt.

Weitere Designbeispiele

Nicht nur mir, sondern auch vielen meiner Mädels hat Juliette auf Anhieb wunderbar gefallen. Schaut euch unbedingt ihre tollen Designbeispiele an. Die machen wieder mal ganz große Lust auf mehr!

Danke, meine Lieben! Ihr seid wunderbar!

Catharina (Madame Blanc) hat gleich zwei Juliettes genäht. Das schlichte blaue Kleidchen ist auch einfach wunderbar, aber als ich dieses graue Blüschen gesehen habe, war ich hin und weg. Es hat mich überzeugt, dass ich unbedingt auch ein Juliette mit langen Ärmeln und Knopfleiste nähen muss. Traumhaft!!!

Oh! Karo und Blümchen. Was für eine tolle Kombi von sewpony.

Cornelia hat den schönen Lila-Lotta Magnolienstoff für das Juliette ihrer Tochter genommen. So toll.

Gleich zwei tolle Juliettes sind bei Christinaa entstanden. Gerade das aus dem Flamingostoff find ich wahnsinnig schön.

Und auch Maarika hat bereits zwei schöne Juliettes gezaubert. Ist dieses knallblau mit den Blumen nicht der Hammer? Lieblingskleid, oder?

15% Einführungsrabatt

Und Du? Welches Juliette nähst du zuerst? Lang oder kurz? Mit oder ohne Ärmel? Und vor allem aus welchem Stoff?

Ich bin gespannt und freu mich schon auf die ersten Juliettes in meinem instagram oder facebook feed. Worauf wartest du? Hol dir den Schnitt solange er im Angebot ist und leg los!!!!

Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@naeh-connection.de widerrufen.

Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an naehconnection@gmail.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

Datenschutz
Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
Dann folge uns doch auf instagram.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Zurück