Opal Cardigan
Just May Jacquard von Lila Lotta

Hach, endlich komm ich dazu euch diesen Opal Cardigan zu zeigen. Wie ihr seht, ist dieser bereits vor längerer Zeit entstanden. Genauer gesagt im Herbst als ich noch mit Kugel unterwegs war. Die gesamte Schwangerschaft über war er mir ein wirklich treuer Begleiter und auch jetzt kann ich es kaum erwarten, dass es wieder ein paar Grad wärmer wird und ich ihn statt Jacke tragen kann. Ich bin einfach total verliebt in das schöne Just May Design von Lila Lotta (der Stoff wurde mir von Sandra zur Verfügung gestellt) und freu mich auch sehr, dass ich es endlich mal gewagt hab, den Opal in lang zu nähen. Was ein geiler Schnitt (entschuldigt die Wortwahl). Ich LIEBE diesen Cardigan einfach total. Ein richtiges Traumteil!

Große Opalliebe

Als uns Sandra letzten Herbst die neue Kollektion für Frühjahr und Sommer zeigte, war ich gleich hin und weg. Sie hat wieder mal ganz viele traumhaft schöne Stoffe entworfen. Während (natürlich) auch wieder ganz viele Stoffe für die Kinder dabei waren, die ich euch demnächst zeigen werde, hat es mir gleich der Just May Jacquard (du findest ihn zum Beispiel hier bei Mira Rostock) angetan. Ich bin sowieso ein großer Magnolienfan und mit blau/weiß hat man mich, wie der geneigte Leser weiß, sowieso immer. Ein perfektes Stöffchen für mich und so wollte ich daraus auch ein für mich perfektes Kleidungsstück nähen. Da sich in meinem Kleiderschrank bereits mehrere Opal Cardigans reger Rotation erfreuen, wusste ich, dass ich damit auf jedem Fall richtig liege. Zum ersten Mal hab ich mich dabei an die längste Länge gewagt und find das Ergebnis einfach spitze. Macht den Cardigan noch mehr zu einem Hingucker. Für Taschen und die Bündchen an der vorderen Mitte und am Halsausschnitt hab ich die linke Stoffseite genommen. Dass die dabei so schön ist, find ich bei Jacquard immer wieder toll.

Für die Bilder hab ich mich im Herbst frühmorgens zu einem schönen Aussichtspunkt bei uns in der Nähe aufgemacht. Von dort kann man wunderbar in die Berge gucken und hat das gesamte Allgäu mit seinen Hügeln vor sich. Hach, ist schon schön, da zu leben, wo andere Urlaub machen. Vor allem, wenn auch noch das Licht so ein Traum ist, wie an diesem Tag.

Und mit diesem Opal Cardigan bin ich nun auch endlich zum ersten Mal in diesem Jahr bei RUMS dabei. Wird ja auch Zeit, oder? Bin mal gespannt, wer sich da heut sonst noch so tummelt.

 

Opal Cardigan aus Just May Jacquard
Cara Maternity T-Shirt (Megan Nielsen Patterns), weißer Jersey von NOSH
Sloan Leggings (Hey June Patterns), blauer Jersey von Albstoffe

Kommentare

  • metterlink sagt:

    Wunderschöne Bilder liebe Annika! Wie du strahlst! Dein Cardigan sieht auch wunderschön aus und ich bin auch ein großer Fan von Sandras neuer Kollektion!
    Ich muss mir Opal doch bald mal noch nähen (wie so viele andere Dinge ;))
    Liebe Grüße,
    Marina

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@naeh-connection.de widerrufen.

Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an naehconnection@gmail.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

Datenschutz
Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
Dann folge uns doch auf instagram.