Adventskalender Füllungen

für Frau, Mann und Kind

Heute ist hier gleich nochmal meine liebe Vivien von eleonore zu Besuch. Nachdem sie euch letzte Woche gezeigt hat, wie sie ihren wunderschönen Adventskalender aus den Rupertstoffen genäht hat, gibt es heute Tipps zum Füllen des Kalenders. Ich bin gespannt!

Letzte Woche habe ich euch bereits meinen selbstgenähten Adventskalender gezeigt und heute möchte ich euch ein paar Ideen zum Befüllen mit geben. Wir sind ein 2 Personenhaushalt, also mein Freund und ich. Deshalb habe ich mich mich auch für zwei Farben entschieden, blau für ihn und rot für mich. Das heißt 12 Säckchen befülle ich für ihn und er 12 für mich. So können wir uns abwechselnd freuen. ;-)

Hier ein paar Ideen. ;-)

Für die Frau/Freundin/Schwester/Mutter

Befüllen könnt ihr den Kalender zum Beispiel mit:

einer Gesichtsmaske, Badezusatz, Nagellack, Lipgloss oder Lippenpflege, Kuschelsocken, der Lieblingszeitschrift, einem Rubbellos, Handcreme, Washitape, einem schönen Schlüsselanhänger, einer kleinen Bodylotion, der Lieblingsnascherei, Tee oder Gewürze, einem Stiftetui, einer Parfümprobe, einen Handwärmer für die Jackentasche, schönen Stiften, einem Notizheft oder auch einem Piccolo ;-) . Ebenso finden darin Haargummis oder Stylingprodukte Platz.

Wie wäre es mit einem schönen Armband oder Ohrringen zum 24.?

Für den Mann/Freund/Bruder/Vater:

Befüllen könnt ihr den Kalender für den Mann zum Beispiel mit:
Haargel, Duschbad, Aftershave oder einer Gesichtscreme, einem trendy Bartpflegeset, einem Kabelhalter, Schlüsselband, Bieröffner, einem Feuerzeug, Rubellos, Kaugummi, der Lieblingsnascherei, einem Notizheft, einem coolen Schlüsselanhänger, einen edlen Kulli oder vielleicht sogar einem Füller, einem Visitenkartenetui, einer Parfümprobe, einer Einwegkamera, einem coolen Taschenmesser oder einer kleinen Taschenlampe, einem USB-Stick, einer Handyhülle.

Wie wäre es mit einer Flasche von seinem Lieblingsbier oder doch lieber einen kleinen Übersee Rum? Passend dazu wäre auch ein Flachmann, vielleicht sogar graviert im 24. Säckchen?

Fürs Kind

Für eure Minis könnt ihr den Kalender mit allerhand befüllen, je nach Interessen, Alter und Geschlecht. Hier kommen nur ein paar Beispiele:

Pixiebücher, Spielzeugautos, Schleichtiere, ein süßer Schlüsselanhänger, Badezusatz, ein Rätselheft, Haarspangen oder Haaargummmis, ein niedliches Armband, Spielkarten, der Lieblingsnascherei, einem Spinner, vielleicht sogar Lego oder Playmobil.

Wie wäre es mit einem Kalender voller Erlebnisse, die ihr mit eurem Kind unternehmt? Zum Beispiel einer Schnitzeljagd, einer Schatzsuche, dem traditionellen Plätzchenbacken, oder dem Aussuchen des Weihnachtsbaums, einem Besuch im Schwimmbad oder in den Zoo, einen Ausflug in den Wald oder zum Schlitten- bzw. Skifahren (was wohl ehr Region abhängig ist. ;-) ) oder einem Bastelnachmittag. Ich denke, da fällt euch noch allerhand ein.

Wenn euer Kind schon etwas größer ist, finde ich es auch eine schöne Idee, ein gemeinsames Projekt in 24 Tage zusammen zu machen. Ihr teilt dafür euer Projekt, zum Beispiel eine Tasche nähen, in 24 Schritte auf und näht dann Tag für Tag ein Teil der Tasche. Am 24. Dezember hält euer Kind eine eigene selbstgenähte Tasche in den Händen. :-)

Kalender voller Genuss:

Einen Adventskalender voller leckerer Dinge. Ein Traum für alle Naschkatzen und Gourmets. Am besten befüllt ihr den Kalender nur mit unverderblichen Lebensmitteln ganz nach Belieben und Geschmack.

Dabei sein können: die Lieblingsschoki, ein edler Wein, eine deftige Knackwurst oder doch lieber Gewürze, die Lieblingskaffeebohnen, ein leckerer Likör oder Kaffeesirup, Tee, ein aromatisches Chutney, gern auch eine selbtgemachte Marmelade.

Wie wäre es mit einem Restaurantgutschein im 24. Türchen?

Erlebnisskalender:

Viel schöner und viel persönlicher, ist ein Adventskalender gefüllt mit Erlebnissen, die man gemeinsam als Paar erlebt. Wie bei den Kinder schon vorgestellt, besteht so ein Adventskalender aus vielen kleinen Erlebnissen. Als Paar kann man sich auch für das kommende Jahr gegenseitig mit einem Erlebnis pro Monat überraschen, so „muss“ man nicht unbedingt 24 Dinge in der Adventszeit erleben.

Wie wäre es mit einem romantischen candle light dinner oder einem Spieleabend mit Freunden, einer Schlittenfahrt oder Eisstockschießen, einem romatischen Spaziergang, einer Weinverkostung in den regionalen Weinbergen, ein gemeinsamer Wellnesstrip oder einer Paarmassage, eine Bootstour oder einer Kanufahrt im Sommer. Hier könnt ihr euer Fantasie freien Lauf lassen. Von aufwendig bis einfach, könnt ihr so einen wunderschönen Kalender zaubern und habt das kommende Jahr viele kleine Abenteuer. ;-)

Ich hoffe, euch ein wenig mit meinen Ideen inspiriert zu haben. Natürlich ist es hier nur eine kleine Auswahl an Möglichkeiten. Wie gestaltet ihr euren Adventskalender, ganz individuell oder kauft ihr einfach einen? Ich bin gespannt auf eure Ideen. ;-)

Ich wünsche euch eine tolle und besinnliche Adventszeit.

Vivien von Eleonore Creative bloggt aus dem grünen Herzens Deutschlands. Stets mit Brille und kessem Kurzhaarschnitt unterwegs, ist sie im echten Leben im Handwerk des Augenoptikers zu Hause. In den eigenen 4 Wänden kann sie sich so richtig an ihrem Fräulein Pfaff austoben, oft entstehen hier Kleidungsstücke für sie selbst.

Blog facebook instagram

Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an naehconnection@gmail.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.
Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
Dann folge uns doch auf instagram.