Näh-Connection | Kissen aus wunderbar weichem NOSH-Sweat

Vor einigen Wochen durfte ich mir mal wieder ein paar Stoffe bei NOSH aussuchen. Das war, wie meistens, gar nicht so einfach, da die Stoffe einfach zu sehr meinem Beuteschema entsprechen: Coole Designs, tolle Qualität und dann auch noch Bio! Einer der Stoffe, die einfach nach mir gerufen haben, war dieser Sweat mit geometrischem Muster in blau, weiß und beige. Farblich ein absoluter Volltreffer für mich. Als er dann ankam, fand ich ihn weiter total genial, wusste aber nicht so recht, was ich damit machen soll. Weitere Oberteile brauch ich zur Zeit nicht, für einen Bleistiftrock fand ich Sweat nicht ideal und mir gefiel der Stoff einfach viel zu gut, als dass ich etwas für die Kinder draus machen wollte. Denn das war MEIN Stoff. Da wir zu dem Zeitpunkt jedoch unser Schlafzimmer umgestalteten, hatte ich plötzlich eine Eingebung: Kissen!

Näh-Connection | Kissen aus wunderbar weichem NOSH-Sweat Näh-Connection | Kissen aus wunderbar weichem NOSH-Sweat

Näh-Connection | Kissen aus wunderbar weichem NOSH-Sweat

Vor vielen Jahren hab ich ja genau deshalb mit dem Nähen begonnen, weil ich Vorhänge, Kissen und Co. für unser neues Haus nähen wollte. Tja, dann bin ich über Blogs gestolpert, auf denen selbstgenähte Kinderklamotten gezeigt wurden und das war viel spannender. Nun einige Jahre später haben wir uns endlich daran gemacht unser Schlafzimmer aufzuhübschen. Statt des 1,40 m breiten Bettes haben wir nun ein richtig großes Doppelbett, statt des Jugendschranks meines Mannes einen Schrank über die ganze Schlafzimmerbreite. Auch farblich wollten wir gern etwas erwachsener werden und so erstrahlt nun das ganze Schlafzimmer in blau/weiß. Möbel von Ikea und Möbelum wechseln sich mit „Famlienerbstücken“ ab. Den Korbstuhl hatte ich schon als Kind im Zimmer stehen und die Kommode hat mein Opa selbst geschreinert und darin jahrelang seine Werkzeuge, Farben u.ä. in der Werkstatt aufbewahrt.

Näh-Connection | Kissen aus wunderbar weichem NOSH-Sweat Näh-Connection | Kissen aus wunderbar weichem NOSH-Sweat

Über dem Bett hängt außerdem eine große Fotoleinwand und an einer Wand einige große Fotos von unserem Urlauben im Norden: Dänischer Strand und schwedische Häuser auf einer Insel bei Karlskrona. Die Fotos lassen gemeinsam mit etwas maritimer Deko und den weißen Möbeln vor der blauen Wand, richtig Urlaubsstimmung aufkommen. Die NOSH-Kissen passen, wie du siehst, 100%ig ins Farbkonzept. Auch wenn ich eigentlich keine Kissen- und Krimskramsnäherin bin, freu ich mich doch riesig, dass ich diesen Stoff so verwendet habe. Hier haben sich Projekt und Stoff wirklich gefunden.

Verlinkt zu RUMS.

Merken

Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an naehconnection@gmail.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.
Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
Dann folge uns doch auf instagram.