Näh-Connection| Gastbloggerbeitrag von Johys bunte Welt: Ketten aus transparentem Papier

Heute besucht mit Johanna von Johys bunte Welt. Ich freue mich sehr über ihren Beitrag, denn dass man Transparentpapier selbst machen kann und dieses dann auch noch so schön ausschaut, wusste ich gar nicht. Ich bin begeistert von diesem Projekt und freu mich schon darauf es bald mit meinen Kindern auszuprobieren.

Hallo, ich bin Johanna und blogge unter meinem Spitznamen Johy auf meinem Blog „Johys bunte Welt“. Bei mir dreht sich alles um Genähtes, manchmal Gewerkeltes oder Gebasteltes und um das kunterbunte Leben mit Kindern. Heute habe ich Euch ein Bastelprojekt für Euch und Eure Kinder: Frühlingsdeko aus selbstgemachtem Transparentpapier.Es ist gar nicht viel, was Ihr dafür braucht und ich verspreche Euch, die Kinder haben eine riesen Freude beim Basteln! Aus dem selbstgemachten Transparentpapier könnt Ihr im Anschuss Anhänger, Mobile-Ketten oder viele andere Dekosachen basteln. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Bemalen der BilderIhr braucht:

  • Papier – gut geeignet ist hier z.B. ein handelsüblicher Malblock
  • Farben – hier eignen sich sehr gut Wasserfarben oder Fingerfarben
  • Speiseöl – ich verwende gerne Rapsöl, da es geruchlos ist
  • Motivvorlagen nach Wunsch

Und schon geht es los:
Zunächst bemalen die Kinder das Papier. Hier ist alles erlaubt, was gefällt. Man kann Farbverläufe malen, Klecksen, das Papier mit nur in einer Farbe bemalen oder ganz bunt. Meine Kinder haben sich diesmal auf Frühlingsfarben konzentriert.

Bemalen der Bilder

Beim Malen sollten die Farben großzügig verwendet werden – man kann dabei auch mit viel Wasser arbeiten. Das Blatt darf ruhig richtig „nass“ werden. Und keine Angst, wenn die Blätter vielleicht im ersten Augenblick nicht „schön“ aussehen. Sie werden es noch – versprochen!

Bemalen der Bilder

Sind die Blätter bemalt, lässt man sie am besten einen Tag richtig trocken.

Da meine Kinder gerne „Mobile-Ketten“ machen wollten, haben wir nach dem Trocknen auf die Rückseite der Blätter verschiedene Motive aufgezeichnet. Am einfachsten geht das mit selbsterstellten Schablonen. Diese haben die Kinder selbstständig mit einem weichen Bleistift auf die Rückseite gezeichnet und anschließend ausgeschnitten.

Motive aufzeichnen

Jetzt werden die ausgeschnittenen Motive mit Öl eingepinselt. Dies geht am einfachsten mit einem Mal- oder Küchenpinsel. Dabei werden Vorder- und Rückseite angepinselt.

Motive mit Öl einpinseln

Diese lässt man auf Zeitungspapier (hier unbedingt mehrere Lagen darunterlegen!) mind. einen Tag trocknen. Sollte sich nach dem Trocknen noch überschüssiges Öl auf dem Papier befinden, kann dieses einfach mit einem Küchenkrepp abgewischt werden.

Trocknen der Motive

Fertig sind Eure Motive! Zieht jetzt durch die fertigen Motive einfach mit einer Nadel einen Faden durch und schon sind Eure Frühlingsanhänger fertig.

Ketten aus transparentem Papier

Schöne lange Ketten entstehen, wenn man die einzelnen Motive einfach mit der Nähmaschine zusammen näht. Dazu näht man über ein Motiv und zieht anschließend vorsichtig an den Fäden – ca. 10 cm je nach Geschmack. Anschließend näht man durch das nächste Motiv und so weiter. Achtet beim Nähen darauf, dass sich die Kette nicht verheddert.

Ketten aus transparentem Papier

Fertig sind die Ketten, die in der Sonne wirklich wunderschön leuchten.

Ketten aus transparentem Papier

Natürlich könnt Ihr auch das ganze bemalte Papierblatt erst einölen und danach Motive ausschneiden. Beachtet jedoch bitte, dass man auf den geölten Blättern nichts mehr aufzeichnen kann. Für kleine Kinder kann es schwer sein, Motive ganz frei aus einem Blatt zu schneiden.

Ketten aus transparentem Papier

Je nach Jahreszeit kann man die Motive abwechseln. Wir haben hier Vögel, Schmetterlinge, Hasen und Ostereier verwendet. Zu Weihnachten hatten wir Tannenbäume gemacht – da wurden die Blätter in verschiedenen Grüntönen bemalt. Das Ergebnis war ebenfalls sehr schön

Basteln mit Kindern

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Basteln mit Euren Kindern!

Eure Johanna

Näh-Connection | Gastblogger: Johys bunte Welt
Auf der Suche nach einer kreativen Beschäftigung kam Johanna in ihrer Elternzeit durch Zufall zum Nähen. Seit etwa vier Jahren bloggt sie zusätzlich auf ihrem Blog „Johys bunte Welt“ über ihr Lieblingshobby. Den Kopf immer voller Ideen, ist sie immer auf der Suche nach mehr Zeit, um diese umzusetzen.

Verlinkt zu Habe ich selbstgemacht, Creadienstag, Link Your Stuff, Kiddikram, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday

Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an naehconnection@gmail.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.
Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
Dann folge uns doch auf instagram.