This post is also available in: English

Cheyenne: Ebook in deutscher Übersetzung bei Näh-Connection

Juhu, heute kann ich euch endlich meine Cheyenne zeigen. Diese Bluse gibt es in meinem Kopf bereits seit zwei Jahren. Es war an der Zeit endlich zur Tat zu schreiten. Immer wieder gut, wenn ich mir selbst durch die neuen Schnitte in meinem Shop eine Deadline setzen kann. So hab ich endlich diese Bluse Wirklichkeit werden lassen. Kein Teil für jeden Tag, aber wenn ich in der richtigen Stimmung bin, macht es mich sehr, sehr glücklich.

Cheyenne: Ebook in deutscher Übersetzung bei Näh-Connection Cheyenne: Ebook in deutscher Übersetzung bei Näh-Connection Cheyenne: Ebook in deutscher Übersetzung bei Näh-Connection

Ich hatte sogar eine weitere Deadline, bis zu der das Hemd fertig sein sollte. Vor gut einer Woche habe ich mich mit einigen netten Bloggermädels in Ulm getroffen (Danke Änni, Dominique, Steffi, Marina, Andrea, Anna, Miriam, Annelie, Katja, Bettina für den schönen Tag). Gemeinsam mit Dominique, Änni und Steffi hab ich direkt dort Fotos meiner Cheyenne knipsen lassen. Ist doch auch mal schön, wenn man gemeinsam auf den Fotos ist und vor allem beim Shooten zusammen rumalbern kann. Wir hatten wirklich viel Spaß, wenn’s auch ziemlich kalt war. Cheyenne: Ebook in deutscher Übersetzung bei Näh-Connection Cheyenne: Ebook in deutscher Übersetzung bei Näh-Connection

Jetzt aber zu meiner Cheyenne. Ich mag Hemdblusen. Dummerweise mögen Hemdblusen mich nicht. Sie sind zu lang für meine Figur: Während bei kürzen Oberteilen oder T-Shirts die starke Birnenform nicht so ins Gewicht fällt, ist sie bei Hemden einfach doof. Oben Sack oder unten Presswurst, was hätten Sie gern? Immer wieder bewundere ich die witzigen Bodenblusen, aber mir passen sie einfach nicht. Seit geraumer Zeit wollte ich mir deshalb selbst mal so eine Bluse mit verrückten Druck nähen. Den Stoff dafür hab ich vor zwei Jahren Marte von Compagnie M. abgekauft. Es ist ein toller Cotton and Steel Druck. Marte hatte zufällig gleich noch nen passenden Reststoff, der als Kombistoff passte, sodass auch dieser seitdem darauf wartete, von mir vernäht zu werden. Ich hab ja schon einige Hemden für meinen Sohn genäht, aber für mich hab ich’s dann trotzdem immer wieder vor mir hergeschoben. Es wurde Zeit, dass ich einen passenden Schnitt in meinen Shop aufnehme und ein Beispiel nähe.

Cheyenne: Ebook in deutscher Übersetzung bei Näh-Connection Cheyenne: Ebook in deutscher Übersetzung bei Näh-Connection

Cheyenne war dafür perfekt. Ich musste den Schnitt zwar wegen meiner Figur anpassen (zwischen Brust und Hüfte liegen 4 Größen), aber dann lief es wie geschmiert. Die Anleitung ist perfekt, führt schön Schritt für Schritt durch die Konstruktion. Die Seitennähte habe ich anfangs zuerst geheftet und dann doch nochmal einiges an den Seiten weggenommen. Der Stoff ist ein Popeline, der eigentlich etwas zu fest für so ein Kleidungsstück ist. Ein leichter fallender Stoff, fällt eben auch noch schön, wenn die Passform lockerer ist, für diesen hier musste ich etwas körpernaher bleiben. Ich hab schon beim Zuschnitt alles gegeben und es hat sich gelohnt. Wie du oben siehst, verläuft das Muster ober- und unterhalb der Passnaht ganz gleichmäßig und sogar das Muster des Kragen oben führt das gesamte Muster perfekt fort.

Cheyenne: Ebook in deutscher Übersetzung bei Näh-Connection Cheyenne: Ebook in deutscher Übersetzung bei Näh-Connection

Zusätzlich hab ich mir beim Absteppen ganz viel Mühe gegeben. Der Blindstichfuß war mir dabei eine große Hilfe. So schön hab ich glaub noch nie abgesteppt. Da passt wirklich jeder Stich. Das einzige, was ich vielleicht nachträglich noch ändern werde, sind die Knöpfe. Ich konnte leider in dem Farbton keine kleineren finden und die sind mir einfach einen Ticken zu massiv. Aber das ist ja auch nachträglich schnell geändert.

Cheyenne: Ebook in deutscher Übersetzung bei Näh-Connection

Hach, ich freu mich so. Klar, das ist kein 0815-Hemd. Nicht jeden Tag hat man Lust auf so viel Muster, aber am richtigen Tag, rockt das Hemd. Und was mich fast noch mehr freut: Ich weiß jetzt, dass ich mir selbst ein Hemd nähen kann, das mir richtig gut passt. All die Möglichkeiten… Hier liegt bereits ein Flannelkarostoff bereit, den ich damals bei der Westfalenstoffe-Challenge gewonnen habe. Mal schauen, ob ich das den Winter noch umsetze. Kuschlig wär’s ja!

Cheyenne: Ebook in deutscher Übersetzung bei Näh-Connection

Na, hast du auch Lust?

Dann beeil dich und schnapp dir den Cheyenne-Schnitt solange er gemeinsam mit den anderen Hemdenschnitten noch reduziert: Hol dir zwei oder mehr der Schnitte des Hemdenquartetts und spare 20%. Dieser Rabatt wird im Warenkorb automatisch abgezogen und ist bis einschließlich 6.12.2016 gültig. Hier geht’s lang zu Bookworm, Laramie, Cheyenne und Fairfield. (Eine Übersicht über die verschiedenen Schnitte findest du hier und zusätzlich kannst du dir auch meine Tipps für’s perfekte selbstgenähte Hemd anschauen.).

Verlinkt zu RUMS.

Merken

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@naeh-connection.com widerrufen.

Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an info@naeh-connection.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

Datenschutz
Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
Dann folge uns doch auf instagram.