This post is also available in: Englisch

dscf8376

Onlinefreundschaften sind das Beste, was durch meinen Blog entstanden ist. Es gibt so viele Leute auf der ganzen Welt, die ich nun als meine Freunde bezeichnen darf und die ich hoffe irgendwann auch offline kennenzulernen. Ich fühl mich ihnen total verbunden, ich mag ihren Stil, Humor, was sie schreiben, ich liebe ihre Fotos und möchte irgendwann ihre tollen Kinder kennenlernen. Es ist seltsam, aber einfach klasse.

Eine dieser Freundinnen ist Sara vom portugiesischen Blog Made by Sara. Sara näht wahnsinnig viel und testet ganz viele Schnitte. Sie ist total stilsicher und macht tolle Fotos. Sie ist einer dieser Menschen, die man einfach mögen muss. Dementsprechend wollten wir sie auch gern bei London Sew Social dabei haben. Leider konnte sie nicht teilnehmen, obwohl sie so gern gekommen wäre. Aber sie hatte einen kleinen, aber sehr guten Grund: Sie war mit ihrem vierten Kind schwanger und musste leider, genau zu der Zeit, als wir uns trafen, das Bett hüten.

dscf8379 dscf8384

Grund genug für uns Sew Socialists und einige weitere Blogger heute Sara und ihren kleinen Babyjungen zu feiern. Wir freuen uns wahnsinnig für sie und hoffen natürlich sie ein anderes Mal persönlich kennenzulernen. Bis dahin wünschen wir ihnen als Familie zu sechst alle, alles Gute. Wir hoffen sehr, dass sie die ersten gemeinsamen Wochen und Monate genießen können und viel mit dem kleinen Mann kuscheln. Sara, heute ist dein Tag und wir hoffen, du genießt deinen Babyshower!

dscf8377

Ich hab mich entschieden für Saras Baby etwas zu nähen, das ich schon ewig nähen wollte (hmm, wenn ich meine ganzen Posts der letzten Wochen so anschaue, bin ich wohl ganz gut dabei die „Das näh ich irgendwann Liste“ abzuarbeiten). Die Puschen von Klimperklein find ich seit Ewigkeiten einfach klasse, v.a. in der Sneakervariante nach diesem Tutorial. Die sind doch einfach super süß, oder?

dscf8387 dscf8380

Ich hab Größe 20/21 genäht, da ich Schuhe für Neugeborene zwar süß, aber sinnlos finde. Die brauchen ja wirklich nur Socken. Aber wenn der kleine Bub dann zu Laufen beginnt, werden die Puschen bestimmt ihren Einsatz haben. Die sind dann doch viel bequemer als gleich feste Schuhe, einfach die perfekten Lauflernschuhe. Marta, eine weitere portugiesische Bloggerin und gemeinsame Freundin, hat mir gesagt, dass es solche Schuhe in Portugal fast nicht zu kaufen gibt. Das macht sie also noch mehr zu einem passenden Geschenk. Ich hoff der kleine Junge und seine Mama werden sich extra stolz und besonders fühlen, wenn er in diesen Schuhen seine ersten Schritte macht.

Alles Gute, Sara. Four is a party und ich bin mir sicher, dass du das absolut rocken wirst.

Verlinkt zu: Mittwochs Mag Ich, After Work Sewing

Merken

Merken

Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@naeh-connection.de widerrufen.

Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an naehconnection@gmail.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

Datenschutz
Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
Dann folge uns doch auf instagram.