This post is also available in: English

Sewing for Kindergarten: Cocoon Dress

Heute bin ich bei einer englischsprachigen Blogtour, „Sewing for Kindergarten,“ welche von der supercoolen Mie von Sewing like Mad organisiert wird, dabei. Bei dieser Blogserie geht es darum, dass man etwas für den Schulstart eines Kindes näht. Die Bezeichnung „Kindergarten“ ist dabei etwas verwirrend, da die Begriffe im amerikanischen und deutschen Sprachraum so unterschiedlich verwendet werden. Genäht werden soll jedenfalls in dem Jahr, in dem zum ersten Mal Schulpflicht gilt, bei uns also eben für die erste Klasse Grundschule.

Sewing for Kindergarten: Cocoon Dress Sewing for Kindergarten: Cocoon Dress Sewing for Kindergarten: Cocoon Dress

Wir Bayern sind ja die letzten, bei denen die Schule beginnt. So ging es bei uns letzte Woche rund: Am Montag hatte R ihren 7. Geburtstag und am Dienstag war dann ihr erster Schultag. Am Morgen hat sie natürlich ihren Schulranzen (mehr zu unserm ergobag hier), sowie ihre Schultüte bereit. Ganz viele von euch haben bestimmt die Schultüte selbst genäht. Bei uns im Dorf ist aber Tradition, dass sich die Mamas und Vorschulkinder zum gemeinsamen Basteln treffen. Jeder bringt mit was er machen will und dann hat man gemeinsam viel Spaß. R ist zur Zeit großer Pferde- und Einhornfan. Und so musste sie nicht nur den gleichen Ranzen wie ihre beste Freundin haben, sondern auch die exakt gleiche Einhornschultüte. Die gab’s als fertiges Bastelset und sieht fertig zum Glück wesentlich netter aus als im Katalog ;)

Sewing for Kindergarten: Cocoon Dress Sewing for Kindergarten: Cocoon Dress Sewing for Kindergarten: Cocoon Dress

Bei unserer Grundschule beginnt der erste Schultag mit einem gemeinsamen Gottesdienst. Im Anschluss gehen die Erstklässler gemeinsam mit ihren Eltern zum Klassenzimmer. Die Lehrerin hatte die Namensschilder an die Tafel geklebt und erklärte den Kindern, dass immer eines nach dem anderen vorkommen, sein Schild suchen und seinen Namen nennen darf. Ich war ziemlich baff als sich meine ruhige Tochter als allererste meldete, zur Tafel ging, ihr Schild nahm und klar und deutlichen ihren Namen sagte. Als alle Kinder ihre Schilder hatten, gingen wir Eltern einen Kaffee trinken und nach einer Stunde haben wir die Kinder wieder abgeholt. Ein wunderschöner und leichter Start ins Schulleben. Zuhause gab es dann natürlich kein Halten mehr und die Schultüte wurde direkt geplündert.

Sewing for Kindergarten: Cocoon Dress Cocoon Dress Sewing for Kindergarten: Cocoon Dress

Mie hat uns für die Blogtour auch ein paar Fragen gestellt, um ein bißchen mehr über uns, unsere Kinder und die Schulen herauszufinden:

Ist dies dein erstes Kind, dass zur Schule kommt?
Ja, R ist unsere Große. Da sie Mitte September Geburtstag hat, war sie grad so an der Altersgrenze und hätte auch letztes Jahr schon zur Schule gehen können. Während wir uns sicher waren, dass sie den Stoff gut packen würde, hatten wir etwas Bedenken, weil sie eben eher schüchtern ist. Ich bin wahnsinnig froh, dass wir ihr dieses weitere Jahr im Kindergarten gelassen haben. Sie ist jetzt viel offener und mutiger, was sie ja auch direkt am ersten Schultag bewiesen hat. Und auch ihre Zahnlücken zeigen ja, dass dieses das richtige Jahr ist ;)

Sewing for Kindergarten: Cocoon Dress Sewing for Kindergarten: Cocoon Dress

Bist du glücklich oder traurig? Und wie geht’s deinem Kind?
Ich freu mich riesig für R. Durch das zusätzliche Jahr im Kindergarten ist sie jetzt absolut bereit für die Schule und wird das so richtig rocken. Es ist genau der richtige Zeitpunkt für sie und da jetzt auch all ihre besten Freunde mit ihr in der Klasse sind, ist sie einfach nur glücklich und freut sich jeden Tag.

Auf welche Schule geht dein Kind (öffentlich, privat, Hausunterricht)?
Diese Frage macht bei uns ja net so viel Sinn. R geht wie die Kinder von sicherlich fast allen von euch auf eine öffentliche Schule. Diese ist in der nächsten Ortschaft und R geht gemeinsam mit sieben Kindern aus der Nachbarschaft zum Bus. Das macht ihr total Spaß und unsere kleine Schule (ca. 130 Schüler) erleichtert den Einstieg in die Schullaufbahn.

Frage an deine Erstklässlerin: Was war bisher das Beste und was das Schlechteste?
Das Beste sind die Übungen mit dem Arbeitsheft, was Schlechtes gibt es eigentlich nicht.

Sewing for Kindergarten: Cocoon Dress Sewing for Kindergarten: Cocoon Dress Sewing for Kindergarten: Cocoon Dress

Ich hab für Rs ersten Schultag ein Cocoon Dress (Schnitt von meiner Freundin Trine von Groovybaby and Mama). Viele der Kinder kommen am ersten Tag ja wahnsinnig schick. Meine Tochter ist jedoch eine absolute Webwareverweigerin. Ich hab ihr erklärt, dass viele der anderen vielleicht sehr schick sein werden, aber dass ich einfach möchte, dass sie sich am ersten Tag wohlfühlt und dass ich möchte, dass sie aussucht, was sie tragen möchte. Wie erwartet sollte es ein Kleid aus dehnbaren Stoffen sein. Der Schnitt wartete seit London Sew Social auf einen geeigneten Stoff (die leichte Cocoonform erfordert einen Stoff mit etwas Stand) und als Fredi ihre tollen Designs bei Alles für Selbermacher rausbrachte, hab ich sofort zugeschlagen. Das Kleid ist super schnell genäht und hat die für Trine typische schlichte Coolness. Ohne Plot wär’s vielleicht noch moderner, aber die strahlenden Augen meiner Pferdeliebhaberin, als sie am Dienstag morgen das Kleid gesehen hat, haben mich bestätigt. Wie gut, dass ich das Pferdchen noch ausgeschnitten (von Hand!) und aufgebügelt habe. R liebt ihr neues Kleid und wird es sicher im Herbst und Winter oft und viel tragen. Es ist bequem, modern und cool. Besser geht’s kaum ;)

Sewing for Kindergarten: Cocoon Dress Sewing for Kindergarten: Cocoon Dress

Danke, Mie, dass ich bei deiner Blogtour dabei sein durfte. Ich hab in den letzten Jahren jeden Blogpost dieser Serie verschlungen und mit den Mamas und Erstklässlern mitgefühlt und bin froh, dass ich heut ein bißchen von unserem ersten Schultag erzählen konnte. Jetzt werde ich dann mal zu Bettina von Stahlarbeit rüberhupfen und ihren Beitrag lesen. Ihre tollen Bilder hat sie mir gezeigt, aber jetzt freu ich mich drauf auch wieder ihren sicherlich sehr amüsanten Text zu lesen.

Verlinkt: Creadienstag, Ich näh Bio, HOT, Dienstagsdinge

Merken

Kommentare

  • Astridka sagt:

    Ein kleines Tränchen im Augenwinkel haben deine Fotos bei mir ausgelöst in Erinnerung an die acht Mal, als ich selbst als Lehrerin Kinder in der Schule in Empfang genommen habe und an die zwei Mal, als ich Gast bei der Einschulung der Enkelinnen in Zürich war… Hat mir wohl doch immer was bedeutet und fehlt mir ein kleines bisschen. Na ja, nächstes Jahr darf ich noch zwei Mal dabei sein in Z. und in München.
    Deine Tochter wirkt sehr süß, sehr aufgeschlossen, sehr schulkindmäßig in ihrem schönen schlichten Kleid. Wichtig ist doch, was das Kind an diesem Tag fürs Wohlfühlen braucht, da hast du alles gut gemacht!
    Nun wünsche ich euch alles gute für den Start ins Schulleben!
    Herzlichst
    Astrid

  • Catharina sagt:

    Das Kleid ist großartig! Ein toller Schnitt, den ich wohl auch mal ausprobieren sollte. Ich finde du hast wirklich eine tolle Mischung aus cool und verspielt hingekriegt (so wie man als Erstklässerin vermutlich auch sein will…). Und R sieht richtig happy aus an ihrem ersten Schultag.
    Liebe Grüße,
    Catharina

  • JANuAry sagt:

    Ach ja ich erinnere mich zurück, als mein Großer diesen lang herbeigesehnten Tag bestreiten durfte… es war sehr emotional und alles war so wunderschön. Ich wünsche deiner Maus, dass sie viel Freude an und in der Schule haben wird! Dir selbst wünsche ich viel Kraft für all die anstrengenden Phasen, die da kommen werden und natürlich immer viel Spaß am Lernen.
    Ich bin gespannt, wie die Einschulung beim 2. Kind ausschauen wird….
    Das Kleid ist einfach wundervoll! Und so alltagstauglich! Das vermisse ich an vielen Einschulungskleidern. Hast du super gelöst, liebe Annika!
    Liebste Grüße
    Jana

  • Olga sagt:

    Das Kleid ist über schön! 💙💙💙

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@naeh-connection.com widerrufen.

Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an info@naeh-connection.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

Datenschutz
Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
Dann folge uns doch auf instagram.