Neu im Näh-Connection Shop: Marigold, Sanibel and Wanderer

Oh Mann, manchmal soll es einfach nicht sein. Hast du mitbekommen, dass ich letzte Woche die „Wild and Beautiful“ Schnittkollektion rausgebracht habe? Meine Designnäherinnen haben wirklich alles gegeben, damit möglichst viele Leute davon erfahren. Ich selbst jedoch lag zu der Zeit fix und foxi auf dem Sofa. Im Juni haben mich gleich zwei Mal Streptokokken flachgelegt und die Antibiotika die ich deswegen nehmen durfte, hatten es auch in sich. Außer gelegentlich meine E-Mails zu lesen, konnte ich einfach nichts am Rechner machen. Ich war völlig kraftlos. Naja, immerhin hab ich so alle Sherlock-Folgen innerhalb von zwei Tagen angeschaut. (Kennst du nicht? Sofort kaufen, frei nehmen und gucken! Die sind sooo gut.) Ich musste einfach auf meinen Körper hören und ihm die nötige Ruhe gönnen. Nun geht’s aber endlich wieder steil bergauf und ich kann dir die Einzelschnitte im Shop präsentieren. Mein eigenes Marigold zeige ich dir morgen zu RUMS. Heute gibt’s die wunderschönen Designbeispiele zu Marigold meiner Nähmädels und in den nächsten Tagen dann auch die zu Sanibel und Wanderer. Du wirst staunen!

Marigold Kleid, Bluse und Rock

Der Marigoldschnitt von Blank Slate Patterns enthält gleich drei Varianten: Ein Kleid, einen Rock (jeweils mit zwei Rocklängen: über oder unter dem Knie) und eine Schößchenbluse (mit geradem oder Vokuhilasaum). Außerdem sind lange und Kappärmel enthalten. Für den Schnitt eignen sich leicht fallenden Stoffe wie Voile, Batist, Double Gauze etc. Knopfleiste und Kragen lassen den Schnitt schicker wirken als ein einfaches Jerseykleid. Doch lass dich davon nicht täuschen: Dank des lockeren Falls und des Gummizugs in der Taille ist Marigold super bequem. Ich selbst hab ja mehr als ein Jahr gebraucht bis ich Marigold endlich genäht habe. Und das obwohl es die ganze Zeit auf meiner To Sew Liste stand. Tja, selbst schuld. Das Kleid dauert zwar sicher länger als ein T-Shirt zu nähen, aber in zwei Abenden ist es auch problemlos geschafft und schwierig ist es auch nicht.

Marigold: Auf Deutsch nur im Näh-Connection Shop

Das schaut doch schon mal vielversprechend aus, oder? Und das beste daran ist, dass diese tollen Blusen und Kleider hier nur ein Burchteil dessen sind, was beim Designnähen entstanden ist. Einfach unglaublich wie sehr es die Mädels haben krachen lassen. Ein paar mehr Infos zu allen Sachen findest du heute bei naadisnaa. Angefixt von all den tollen Sachen die im Laufe der Designnährunde für Mädchen und Frauen entstanden sind, hat sie sich #naadisnaagoeswebstoff auf die Fahne geschrieben. Und als kleine Inspiration möchte sie heute zeigen, was alles aus Marigold werden kann. Mit dabei sind auch genaueste Tipps zu den Stoffen etc. Ein Besuch bei Kathrin lohnt sich!

Oder, wenn du eh schon überzeugt bist, dass Marigold auch in deinen Kleiderschrank einziehen soll (was ich dir wirklich sehr empfehlen kann), dann bringt dich ein kleiner Klich auf den Button direkt zum Schnitt:

marigold

Merken

Merken

Kommentare

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an naehconnection@gmail.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.
Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
Dann folge uns doch auf instagram.