This post is also available in: English

Näh-Connection in London : Susanne Cardigan von Compagnie M. und Union St. Tee von Hey June

Ein kurzes Hallo von mir. Nach einem super erlebnisreichen Wochenende in London mit vielen tollen Nähbloggerinnen aus ganz Europa, ist bei mir noch total Land unter. So viele Schnitte wollen übersetzt werden, die Buchhaltung für April steht an (und das ist diesmal richtig viel Arbeit, da die drei neuen Schnitte, Birkin Flares, Wedgwood Rock und Miss Polly bei euch so gut ankommen) und ganz viel zu Nähen hab ich auch. Doch diese Bilder möchte ich euch schon mal da lassen. Schließlich bin ich nicht jeden Tag in London (genauer gesagt war das mein erster Besuch) und da hab ich doch gleich die Gelegenheit wahrgenommen und meine neuen Kleidungsstücke von den Mädels fotografieren lassen.

Näh-Connection in London : Susanne Cardigan von Compagnie M. und Union St. Tee von Hey June

Näh-Connection in London : Susanne Cardigan von Compagnie M. und Union St. Tee von Hey June

Wie ihr sehen könnt, war das Wetter traumhaft. Also eigentlich kein Fotowetter. Ich hab aus den Fotos rausgeholt was ging, aber die Sonne war halt total grell. Naja, ich beschwer mich sicherlich nicht, dass wir geniales Wetter in London hatten. Regen gab’s nur direkt bei der Ankunft. Danach war’s immer super schön, wenn auch sehr frisch und windig. Für mich hat die Sonne jedenfalls für einen leichten Sonnenbrand gereicht!

Näh-Connection in London : Susanne Cardigan von Compagnie M. und Union St. Tee von Hey June

Näh-Connection in London : Susanne Cardigan von Compagnie M. und Union St. Tee von Hey June

Direkt in den Tagen vor der Abreise hab ich noch schnell dieses Outfit genäht. Die Stoffe wurden mir von NOSH zur Verfügung gestellt und sind wie immer ein Traum. Die süßen Punkte hab ich schon vor längerer Zeit bei anderen Bloggern bewundert und musste ich diesmal einfach haben. Entstanden ist daraus ein ganz schlichtes Union St. Tee von Hey June. Die Passform des Shirts ist sehr gut, nur mit dem Ausschnitt hab ich zu kämpfen. Ich hab das Band schon einmal aufgetrennt und gekürzt, doch es steht immer noch leicht ab. Ich denke das liegt wohl an der Breite des Bandes. Im Schnitt sind zwei Breiten aufgeführt und ich wollte mal das breitere ausprobieren. Nun denk ich, dass das einfach keine gute Idee war. Die breitere Variante eignet sich wohl nur für Bündchenware. Naja, ich mag das T-Shirt trotzdem.

Näh-Connection in London : Susanne Cardigan von Compagnie M. und Union St. Tee von Hey June

Näh-Connection in London : Susanne Cardigan von Compagnie M. und Union St. Tee von Hey June

Kombiniert hab ich das T-Shirt mit einem Susanne Cardigan von Compagnie M. Schon als Marte den Schnitt rausbrachte, wusste ich gleich, dass ich diesen Cardigan auch nähen möchte. Ich bin eigentlich nicht so der Cardigan-Typ, aber die Taschen bei diesem Cardigan sind einfach so cool. Der Schnitt musste sein! Ich hab mich für die einfache Variante entschieden, bei der die Innenseite des Stoffes außen an der Tasche zu sehen ist. Ich find die Struktur des Stoffes (loopback sweatshirting) sehr schön auch wenn es sicher gegen alle Nähregeln spricht bei einem solche Stoff so zu arbeiten. #sewingrebel und so… Versäubert hab ich mit weißem Schrägband und zwar ganz frech mit der Maschine. Zum Nähen von Hand fehlte mir ganz einfach die Zeit. Ist aber gut geworden. Bin ja kein Perfektionist. Da passt das für mich so ;) Beim nächsten Cardigan werde ich in Taille und Hüfte ein oder zwei Größen größer gehen. Bin halt die typische Birne. Oben sitzt er perfekt, aber unten könnte er etwas weiter sein. Macht aber nichts, da der Cardigan ja eh nicht geschlossen wird.

Näh-Connection in London : Susanne Cardigan von Compagnie M. und Union St. Tee von Hey JuneSo, und jetzt geh ich mal ganz viele Schnittbögen kleben. Hier kommt morgen eine Stofflieferung mit mehr als 10m Art Gallery Stoff an. Da muss man schließlich vorbereitet sein. Mehr Bilder von London gibt’s dann auch in Kürze für euch. Versprochen!

Verlinkt bei Ich näh Bio.

 

Kommentare

  • metterlink sagt:

    Sehr sehr cool liebe Annika! Die Kulisse, dein Outfit, das Wetter, einfach alles! <3
    Liebe Grüße,
    Marina

  • Lee sagt:

    Also ich finde die Fotos toll, du strahlst kein bisschen weniger als die Sonne ;-) Schönes Shirt!
    Liebe Grüße,
    Lee

  • Maarika sagt:

    Eine traumhafte Kulisse für tolle Kleidungsstücke! Da bekomme ich fast ein bisschen Fernweh ;-)
    Der Cardigan steht bei mir auch schon länger auf der Wunschliste, es fehlt nur noch der richtige Stoff dafür.
    Liebste Grüße,
    Maarika
    P.S. 10m Art Gallery Stoffe würde ich auch nehmen ;-)

    • Annika Ferk sagt:

      Der Cardigan ist wirklich toll. Ich näh bestimmt nochmal einen. Dann aber in der längeren Version. Dafür hat diesmal der Stoff nicht gereicht…

  • k didit sagt:

    das sieht beides sehr toll aus und ihr hattet ja wunderbares wetter in london! seufz. da will ich auch mal wieder hin… ist schon — öhm. ewig her. :-)
    lg kathrin

    • Annika Ferk sagt:

      War mein erster Besuch in London. Und sooo toll. Jetzt muss ich mal meinen Mann überreden, dass wir das gemeinsam machen. Die vielen Essensmärkte würden ihm auch gefallen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@naeh-connection.com widerrufen.

Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an info@naeh-connection.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

Datenschutz
Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
Dann folge uns doch auf instagram.