Dieser Beitrag ist auch auf Deutsch vorhanden.

Nosh Summer Dress sewn by Näh-Connection

Once again I got the chance to sew something from the new Nosh fabrics summer collection. When I got the email from them asking whether I’d like to sew something using their organic fabrics, I of course said yes. Only afterwards I realized that I actually didn’t really have time to do so. With the organization of #parissewsocial, our time in Paris, all the things that had to be done afterwards, I was really struggling to find enough time to sew something. And then when I had sewn my dress, the weather was bad all the time and I just couldn’t get out to take pictures. Yesterday evening the weather finally was nice, so I quickly changed and my husband took some pictures of me in front of our house next to some beautiful flowers…

Ich hatte wieder die Möglichkeit etwas aus den neuen Nosh fabrics Sommerstoffen zu nähen. Als ich per email gefragt wurde, ob ich wieder etwas aus ihren organischen Stoffen nähen möchte, sagte ich natürlich ja. Erst danach ist mir aufgefallen, dass ich dafür eigentlich gar keine Zeit hatte. Mit der Orga von #parissewsocial, unserer Zeit in Paris und all den Dingen, die es danach zu erledigen gab, hab ich wirklich kaum Zeit zum Nähen gefunden. Und als ich dann das Kleid genäht hatte, war das Wetter sowas von schlecht, dass ich keine Fotos machen konnte. Gestern ist das Wetter dann abends endlich besser geworden und mein Mann konnte ein paar Bilder von mir, dem Kleid und den schönen Blumen vor unserem Haus machen…

Nosh Summer Dress sewn by Näh-Connection Nosh Summer Dress sewn by Näh-Connection

Luckily I knew from the first moment that I saw the fabrics what I wanted to sew. For today’s dress I used Ministar in yellow and some of their fine mustard yellow ribbing. They were perfect for the sporty yet beautiful dress that I had in mind. I used the Out and About Dress by Sew Caroline as a base for the look that I was going to (Yes, yet another hack of this dress like here, here and here). I used the bodice of the Out and About Dress and added a button placket using Melly Sews’ Tutorial (which as all her tutorials is perfect). Instead of buttons, I went with jersey snaps from snaply, which they generously gifted me for last christmas. I think they go perfectly with the sporty dress.  I then added a waistband using the yellow ribbing. As I only had 1.2m of the fabric, I couldn’t follow the pattern for the skirt. However, I wanted a less full skirt for this sporty dress anyways, so that was fine. I originally wanted to make some super short sleeves, but then decided against it while sewing the dress. I just left off the sleeves. I didn’t even change the width of the shoulder as I liked it that way when I tried the dress on. I just added rib-bands around the armholes and really love the way they give the whole dress some structure. I loved the way the jersey curled and thus, decided to (for the very first time) just leave the hem unfinished. (Once the dress has been washed, it’ll curl up then it does at the moment)

Zum Glück wusste ich sofort als ich die Stoffe sah, was ich damit nähen wollte. Für das heutige Kleid hab ich Ministar in yellow und etwas des senfgelben Bündchens verwendet. Diese waren genau richtig für das sportliche und doch schöne Kleid, dass mir vorschwebte. Ich hab das Out and About Dress von Sew Caroline als Basis verwendet (Ja, wieder mal eine Variante dieses Kleides wie schon hier, hier und hier). Ich hab das Oberteil des Out and About Kleides verwendet und mit Hilfe von Melly Sews’ Tutorial (welches wie all ihre Tutorials perfekt ist) eine Knopfleiste hinzugefügt. Statt Knöpfe hab ich mich für die Jerseydrücker von Snaply entschieden, die diese mir freundlicherweise zu Weihnachten geschenkt hatten und für so ein sportliches Kleid einfach perfekt sind. Danach hab ich ein Taillenband aus Bündchen genäht. Ich hatte nur 1,2m Stoff und konnte somit den Rock nicht wie im Schnitt zuschneiden. Da ich aber den Rock eh nicht so voll wollte, war das kein Problem. Ursprünglich wollte ich ganz kurze Ärmel machen, aber während dem Nähen hab ich mich dann doch anderes entschieden und hab das Kleid ohne Ärmel gelassen. Ich hab dafür nicht mal die Schulterbreite angepasst, da es mir bei der Anprobe so schon gut gefallen hat. Ich hab dann nur noch das Armloch mit Bündchen versäubert und find das schaut jetzt genau richtig aus. Mir hat total gut gefallen wie der Jersey sich einrollt und deshalb hab ich (zum allerersten Mal) den Saum einfach unversäubert gelassen. (Wenn das Kleid erstmal gewaschen ist, wird das mit dem Aufrollen noch deutlicher…)

Nosh Summer Dress sewn by Näh-Connection Nosh Summer Dress sewn by Näh-Connection

I’m so, so, so happy with how this turned out. This dress feels like 100% me. Casual, yet with a sporty chic. I feel great in it and am already longing for our summer holidays in Italy when I’ll be able to wear it at the beach ;) Tomorrow (if I can get pics) I’ll show you another dress that I’ve made from the second fabric that I got from Nosh. It’s again a pattern that I used before, slightly altered to get the look that I was going for!

Ich bin einfach super happy mit meinem neuen Kleid. Dieses Kleid ist einfach 100% ich. Lässig, mit etwas sportlichem Schick. Ich fühl mich total wohl darin und sehn mich gleich nach unserem Sommerurlaub in Italien, wo ich es dann am Strand tragen kann ;) Morgen werd ich euch noch ein weiteres Kleid zeigen, dass ich mit dem zweiten Stoff, den ich von Nosh bekommen habe, genäht hab. Soviel verrat ich euch schon mal. Ich hab wieder einen Schnitt benutzt, den ich schon mal genäht hab und diesen wieder etwas geändert um den Look zu erreichen, den ich wollte.

Nosh Summer Dress sewn by Näh-Connection Nosh Summer Dress sewn by Näh-Connection

Now let me quickly remind you to take part in yesterday’s and the day before yesterday’s giveaways!!!

Last, but not least: Thanks, Pälvi, for letting me sew with your gorgeous organic fabrics again!

Jetzt möcht ich euch noch schnell daran erinnern an den Gewinnspielen von gestern und vorgestern teilzunehmen!

Zu guter Letzt möchte ich mich noch bei Pälvi bedanken, dass ich wieder mit den tollen Biostoffen nähen durfte! Und ab damit zu RUMS und zur Biolinkparty.

Comments

    Leave a Reply

    Your email address will not be published.

    Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@naeh-connection.com widerrufen.

    Do you want to know what is going on behind the scenes?
    Follow us on instagram.