Dieser Beitrag ist auch auf Deutsch vorhanden.

So heut schau ich nur ganz kurz hier vorbei. Bin im Hintergrund grad super fleißig am Nähen und Blogposts für die nächsten Wochen vorbereiten. Damit der Blog aber diese Woche auch nicht ganz vereinsamt, hab ich hier noch ein paar “alte” Bilder von letztem Jahr – aus meiner noch bloglosen Zeit – herausgezogen.
Today, just a very short post. At the moment I’m sewing up a storm and preparing blog posts for the next weeks. To not leave the blog all alone this week, I decided to show some “old” pics from last year – from my blog-less time.

Damals hatte unsere Kleine noch lange Haare. Sieht dann doch gleich ganz anders aus… Aber das Lächeln ist immer noch genauso süß und die Maus genauso frech wie damals.

Back then my daugther still had long hair. Makes quite a difference, don’t you think? But the smile is still the same and she is still as funny as last year.

 
Das Kleid hab ich nach dem kostenlosen Racerback Dress Schnitt von Crafterhours genäht. Auch wenn das noch eines meiner ersten Jerseyprojekte (ich glaub sogar mein erster lillestoff überhaupt) war, hat’s eigentlich ganz gut geklappt. Vorne am Halsausschnitt steht’s ein bißchen ab, aber damit kann ich leben. Ansonsten find ich’s total zucker. Den Schnitt kann ich euch nur wärmstens empfehlen. Ist für umme wirklich genial. Macht doch was Schönes für eure Kleinen daraus!
The pattern for this dress is the free Racerback Dress Pattern by Crafterhours. This was one of my first jersey projects ever (might even be the first lillestoff that i ever purchased), but it went relatively well. The neckline gapes a little bit in the front, but I couldn’t care less. I love how this turned out and am really happy that it still fits her this year. I really recommend the pattern. Go sew your little one some love!
So und weil heut Dienstag ist, geht das ganze dann gleich noch zum Creadienstag. Sowie außerdem zur Meitlisache und zu Kiddikram.
And as it’s Tuesday, this is linked to Creadienstag. And also to Meitlisache and Kiddikram.

Comments

    Do you want to know what is going on behind the scenes?
    Follow us on instagram.