This post is also available in: English

Im Moment läuft ja die dritte Staffel von Project Sewn. Diese Woche ist die Aufgabe etwas passend zu einem Lieblingssschuh zu nähen. Tja, auch wenn ich durchaus eine gewisse Auswahl an Schuhen habe, fiel die Wahl doch sehr schnell auf dieses gelbe Paar. Im Herbst bei Deerberg bestellt und einfach die Lieblingsschuhe schlechthin. Ich bin ja nicht so der high heels Fan, aber immer nur Sneaker muss auch nicht sein. Da sind die Schuhe der perfekte Kompromiss – und dann noch in der Farbe. Einfach genial. Welchen Schuh würdet ihr denn für diese Aufgabe auswählen?
The third season of Project Sewn is running. This week’s challenge is „If the shoe fits“, i.e. to sew something that matches your favorite pair of shoes. Well, I do have quite a selection of shoes, but the choice for this yellow pair was made fast. I bought it last year at Deerberg and it’s a real favorite. I’m not a high heels fan, but also don’t want to always wear some sneakers. These shoes are the perfect compromise – and the color! Love it. Which shoe would you choose for this week’s challenge?
Den Stoff für die Tunika hab ich vom Herbst-Stoffmarkt in München. Eine Wolle mit Paisleymuster in genau demselben Gelbton wie die Schuhe. Geradezu perfekt für diese Challenge. Die Tunika besteht nur aus zwei Teilen. Den Schnitt hab ich mir selbst gemacht (ihr könnt aber auch den Casual Lady nehmen), indem ich eine andere Tunika (gekauft) einfach im Stoffbruch aufgelegt und drum rum geschnitten hab (Achtung: an die Nahtzugabe denken). Viel einfacher geht’s nicht. An den Schultern und Seiten zusammengenäht, dann an den Ärmeln, am Halsausschnitt und am Saum umgebügelt und festgesteppt. Vom Auflegen der alten Tunika bis zum Anziehen der neuen hat das ganze keine 1,5 Stunden gedauert. Ein richtig schönes Schnell-mal-zwischendurch-Projekt, das ganz allein für mich ist und sich somit zu den anderen RUMS-Projekten gesellt. Mal sehen was es bei Project Sewn und RUMS sonst noch so zu sehen gibt. Und auch bei „Sew yourself some love“ solltet ihr vorbei schauen und eure Sachen verlinken. Viele Preise warten dort auf euch!
The fabric for the tunic is from the last fabric market in Munich. It’s a soft wool with paisley in the exact same yellow as the shoes. A perfect match. The tunic is just two pieces. I didn’t have a pattern (though the casual lady is similar), but just laid another tunic on the fold on the fabric and cut around (don’t forget the seam allowance!). It doens’t get much easier. Just shoulder and side seams, then fold to the left and iron the armholes, neck hole and hem. Topstitch. Done. From cutting to wearing this didn’t even take 1.5 hours. A really fast project. And as this is just for myself, I link it to the German RUMS linky party where you can (each thursday) link something that you’ve sewn just for yourself. And now I’ll have a look what else has been linked up to Project Sewn and RUMS. Last but not least I’m linking this to „Sew yourself some love“.

 

Kommentare

Die Kommentare sind geschlossen.

Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an info@naeh-connection.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

Datenschutz
Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
Dann folge uns doch auf instagram.