This post is also available in: English

Puh, bei uns wird’s langsam so richtig kalt. Ich find es ist an der Zeit für ein paar warme Gedanken und somit Zeit für ein bißchen „Sommer ist was in deinem Kopf passiert“. Ich zeig euch deshalb ein paar Bilder von einem Sommer-Outfit, das ich schon letztes Jahr im Winter für einen Project Run and Play sew along Beitrag genäht hab. Für das Fotoshooting, gab’s ein kleines Picknick im Haus – etwas das meine Kleine sowieso recht regelmäßig veranstaltet.
It’s getting really cold in Germany. I’m in a desperate need for some warm thoughts and have, thus, decided to do another summer feeling post. Here, I show you some pics from a summer – outfit that I sewed already last winter for a project run and play sew along entry. For the photo shoot we had a little picnic in the house – something that my little one loves to do!

Eingeladen waren Herr Nilson und Miezi, Rs absolute Lieblingsstofftiere. Als Picknickdecke wird stets diese wunderschöne Decke genommen, die eine sehr liebe Freundin (die gleiche für dich den Bulli aus diesem Beitrag genäht hab), für R zur Geburt genäht hat – vielleicht errät ja die eine oder andere von euch wie wohl der ganze Name unserer Kleinen ist :) (Falls ja, behaltet ihn aber bitte für euch). Ich find die Decke einfach wunderschön. Definitiv eines der schönsten Geschenke, die ich bzw. meine Kleine je bekommen haben.
Herr (Mr.) Nilson and Miezi, R’s favorite stuffed animals were invited. We always use this beautiful blanket when we do such a indoors picnic. It was sewn by a very dear friend of mine (the same for whom I sewed the car-blanket from this post) when R was born. It shows some scenes of a well-known children’s book in Germany and is a good hint for R’s full name :) If you can guess it, please keep it for you… I think the blanket is purely amazing. One of the most amazing presents that I or R have ever got.
 
So jetzt noch kurz ein bißchen was zu den Schnitten: Das Oberteil ist dieser Burda-Schnitt. War eigentlich gut zu nähen, wobei das Projekt mich damals schon ziemlich gefordert hat, da ich nicht nur mein erstes, sondern gleich meine ersten acht Knopflöcher nähen „durfte“. Die Hose ist eine Bubble Shorts von peek-a-boo patterns. Sie hat einen „Pseudo“-Hosenschlitz, den ich nicht so ganz hinbekommen hab. Ich hab die Hose inzwischen nochmal genäht und festgestellt, dass da wirklich was in den Anleitungen falsch erklärt war. Hab das an Amy von der die Schnitte sind geschrieben und sie hat es inzwischen geändert. Ansonsten war die Hose easy zu nähen und eine unserer liebsten kurzen Hosen in diesem Sommer.
Well, let’s get to the patterns. The top is this Burda pattern. It was ok to sew (I prefer the detailed explanations of indie designers). Challenging was mainly that I did not only sew my first but my first eight button holes. The shorts are bubble shorts by peek-a-boo paterns. They have a faux fly which gave me quite a hard time. I’ve in between sewn them again and realized that the instructions were indeed wrong or at least missing a detail. I told Amy about it and she has changed it. Besides this they were easy to sew and one of our favorite shorts this summer.
Der Stoff ist nochmal von Buttinette. Wieder gilt: Für Kleidung leider net so toll geeignet, aber da er schon da war, hab ich lieber was damit gemacht als ihn ewig im Schrank vergammeln zu lassen.
The fabric is from buttinette. Again: I found that it’s not so suitable for garment making, but decided to rather sew something with it than to just let it gather dust in the closet…
Zum Abschluss noch ein paar Trage-Bilder von diesem Sommer. Härtetest sowohl als Indianer als auch auf dem Bulldog bestanden… Ich hoff euch haben die „warmen“ Gedanken gefallen. Was macht ihr denn in den kalten Wintertagen um ein bißchen Sommergefühle zu kriegen? Noch andere Zu-Hause-Picknicker?
Last but not least: Some pics where R wears this outfit in the summer. It worked well when playing native americans or when driving the tractor… I hope you liked the „warm“ thoughts of this post. What do you do during the long cold winter to get some summer feeling? Anyone else doing the picnic-at-home?

So und jetzt noch schnell ab da mit zu Kiddikram.
I link this to Kiddikram.

Kommentare

    Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an info@naeh-connection.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
    Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

    Datenschutz
    Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
    Dann folge uns doch auf instagram.