This post is also available in: English

Weiter geht’s mit der Kinderklamottenparade: Diesmal hab ich eine langärmlige Weste meiner Tochter gerettet sowie dem Kleinen noch ein letztes Shirt genäht (die restlichen Tage geht’s an Mädelsklamotten). Wie ich die Weste von R gerettet hab? Naja die lag schon lang auf meinem Haufen mit Sachen, die R liebt, aber mit einigen interessanten Flecken/Farbkleksen etc. so verschönert hat, dass sie einfach nicht mehr gehen. Also hab ich mich letztens mit R gemeinsam durch meine Stoffreste gewühlt, sie hat sich das Bild von dem kleinen Mädchen ausgesucht und ich musste nur noch meinen Allerwertesten an die Nähmaschine setzen und mit der kleine Appli den bösen Fleck verstecken. Kaum zu glauben, dass das drei Wochen gedauert hat (Nähzeit: keine fünf Minuten…).

And the kids clothes sewing continues. This time I want to show you a my daughter’s favourite cardigan which I „rescued“ and another allover print shirt for my son. How I rescued the cardi? Well, there are those clothes that R loves, but that have some stains. Some time ago R and I, thus, looked through my scraps and she chose the pic of a little girl. I only had to sit down and to hide the stain with the application. Well, it took me 3 weeks (5 minutes sewing).

J dagegen hat ein ganz neues Shirt bekommen. Den Stoff hab ich erst am Sonntag in München auf dem Stoffmarkt gekauft. Wieder lillestoff und wieder Bora (als ich meine Stoffe durchwühlt hab um mich zu entscheiden aus welchen ich was mache, ist mir aufgefallen dass bestimmt die Hälfte meiner Motivjerseys von Bora stammen – scheint meinen Geschmack gut zu treffen…). Der Schnitt ist wieder das flashback skinny tee. Super wie immer. Diesmal bin ich sogar während dem kurzen 25 Minuten Schlaf von J fast fertig geworden. Nur den Halsabschluss musste ich später noch machen. Ist der kleine Mann nicht zu süß in seinem Waschbärenshirt?
Meanwhile J got another new shirt. I bougth the fabric on sunday at the fabric market in Munich. It’s again lillestoff and desigend by Bora (when I chose my looked through by stash to check for the right fabrics for this KCW I realised that most of my knits with print were designed by Bora – I guess it meets my style…). The pattern is again the flashback skinny tee. Fabulous as always. This time I almost finished (besides the neck band) within J’s very short 25 minute nap. Isn’t my little man just to sweet in his racoon tee?
 

Heute verlink ich mit KCW, make it wear it thursday, Kiddikram und Made4Boys
I link to KCW and make it, wear it thursday, Kiddikram and Made4Boys.

Kommentare

  • MrsTips sagt:

    I’m doing an applique method for patching M’s jeans. I’ve been taking pictures as I go on some of them – so hopefully I’ll be able to blog about them soon!

Die Kommentare sind geschlossen.

Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an info@naeh-connection.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

Datenschutz
Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
Dann folge uns doch auf instagram.