Näh-Connection Botschafter

Im folgenden möchte ich euch mein Team, meine Botschafter, meinen Haufen toller Mädels vorstellen. Sie alle zeigen euch in den kommenden Monaten was sich aus den Schnitten vom Näh-Connection Shop so alles zaubern lässt. Ich freu mich bei jeder Einzelnen, dass sie dabei ist und fleißig mitnäht.

Näh-Connection Botschafter Anna von Annamiarl (Blog , Facebook, Instagram) ist 31 Jahre jung und kommt aus dem schönen Bayern. Ihr Leben dreht sich um ihre drei Kinder, einen Halbtagsbürojob, zwei Katzenkinder und das schönste Hobby der Welt und meinen kreativen Ausgleich: das Nähen! Meistens näht sie für ihre kleine Tochter (da kann man alles Verkitschte rauslassen, das man als Erwachsene eben nicht mehr so macht), manchmal für die Jungs (da muss es dann cooler sein) und immer mal wieder auch für sich selbst. Sie liebt ihre Auszeiten im Nähzimmer und kann diese für ihren Blog mit ihrer zweiten Leidenschaft – dem Fotografieren verbinden. Es macht ihr großen Spaß Teil der Nähbloggerlandschaft zu sein und sie hat dadurch schon sehr viele liebe Kontakte knüpfen dürfen.
 annelie_herz-lieb  Annelie von herz-lieb (www.herz-lieb.de) arbeitet und lebt mit ihrer Familie im schönen Ulm. Neben ihrer Arbeit als Mediengestalterin näht/häkelt/bastelt sie in ihrer Freizeit. Gehandwerkt wird hauptsächlich fürs Kind, aber auch ihr Kleiderschrank füllt sich beständig.
Spezialitäten: Jersey, Paspeln, Häkelnadel
Fuhrpark: Nähmaschine, Overlock
 Näh-Connection Botschafter
Änni von Änni sews (blog, facebook instagram) ist 34 Jahre alt und näht gefühlt schon immer (ja, auch sie hat Puppenkleider aus alten Socken genäht – damals allerdings noch ohne Blog…). Ihren Blog gibt es seit Ende 2012. Überhaupt war 2012 das Jahr in dem sie sich dazu entschieden hat, dass das Nähen nun ihr ganz offizielles Hobby ist und sie dafür bessere Nähmaschinen und einen größeren Stoffschrank braucht. Und dann gab es kein Zurück mehr ;-) Nachdem zum Start des Blogs viele Accessoires auf ihrer  to-sew-Liste standen, sind es nun hauptsächlich Kleidungsstücke zwischen die sich mal eine Tasche oder Decke mogelt. Meistens näht Änni ich für sich, neuerdings auch für ihren kleinen Minimann, hin und wieder für den Mann. Wobei sie zugeben muss, dass der Mann nähtechnisch etwas zu kurz kommt – daran arbeitet sie aber.
 Näh-Connection Botschafter Ich bin Barbara von walliba, gut gereifte 40 Jahre alt, im Nähwahn (und mit leichtem Hang zum Perfektionismus). Alles begann mit einer schlecht verarbeiteten Kinderpumphose, die ich für teures Geld im Internet gekauft hatte. Ich dachte mir: Das kann ich besser. Seitdem sitze ich fast täglich an meinen Maschinen. Dabei entsteht vorwiegend Kleidung für meine beiden Kleinen. Ich bin auch eine Probe- und Designnäherin aus Leidenschaft, mag Herausforderungen, die mich aus der Reserve locken. Ach, und über die Pumphosen-Phase bin ich schon lange hinaus.
 Näh-Connection Botschafter Ich bin Bettina vom Label „Stahlarbeit“ und blogge aus der Nähe von Zürich. In meinem offiziellen Leben arbeite ich als Journalistin. Immer, wenn mir der Kopf raucht, wechsle ich von Hirn- zu Handarbeit und nähe wie wild. Meistens entstehen Kinderkleider für meine Töchter, hin und wieder auch Taschen, Quilts oder Einrichtungsaccessoires. Und immer öfter auch was für mich selbst. Als bekennender Webstoff-Junkie liebe ich (fast) alle amerikanischen Prints und vor allem japanische Designs.

Spezialitäten: Schrägband, Papspeln und Knöpfe
Fuhrpark: Nähmaschine, Overlock, Coverlock, Plotter

Näh-Connection Botschafter Carina ist Schweizerin, Mutter zweier Kinder und gelernte Schneiderin. Unter dem Label Sewera (blog, facebook, instagram) bloggt sie über Stoffe & Schnittmuster und erstellt ihre eigenen Schnitte. Schon als kleines Mädchen habe sie selbst entschieden, was sie trägt, heute ist sie einen Schritt weiter und gestaltet jegliche Kleidung selber. Diese Leidenschaft möchte sie mit der Welt da draussen teilen und gibt jederzeit gerne Tips und Hilfestellung. Am liebsten näht sie Abendgarderobe, ob Ballkleid oder Cocktailkleid, sobald es aufwändig wird, ist sie Feuer und Flamme. Zukunftsträume beinhalten entsprechend auch einen eigenen kleine Haute Couture Laden. Auf dass die Welt etwas bunter und schöner wird.
 profil-bw Ich bin Catharina, die Madame Blanc. Das Nähen gehörte irgendwie schon immer zu meinem Leben, denn mein Großvater war Schneider, und ich verbrachte als Kind viel Zeit bei ihm im Nähstübchen. Als ich Mutter wurde, entdeckte ich das Handwerk neu. Ich liebe den kreativen Flow, wenn man ganz in seiner Näharbeit aufgeht, nicht merkt wie die Zeit vergeht und sich alles fügt, von der Idee bis zum fertigen Kleidungsstück.Spezialität:  Schwer zu sagen, ich mag eigentlich (fast) alle Projekte, egal ob schnell oder aufwändige, bunt oder uni, ausdrucksstark oder schlicht. Wichtig ist mir nur, dass es nicht zu kompliziert wird.
Näh-Connection Botschafter Christine von Kindhayt ist Anfang 30 und Mutter von zwei kleinen Kindern. Das erste Mal genäht hat sie in der Schulzeit, leider mit wenig Erfolg. In ihrer zweiten Schwangerschaft war sie auf der Suche nach hübscher Kinderkleidung und habe so Dawanda und selbstgemachte Kleidung entdeckt. Einen Nähkurs später war sie absolut Feuer und Flamme und seitdem näht sie fast die komplette Garderobe ihrer Kinder selbst.
Näh-Connection Botschafter Cornelia von Mein Tragling und ich (facebook) lebt mit ihrer Familie in Österreich in der Nähe von Wien. Sie ist Mutter von einer vierjährigen Tochter und einem einjährigen Sohn. Zum Nähen kam sie ganz „klassisch“ – ein kleines Babymädchen, kaum Ahnung aber ganz viel Motivation. Etwas später entstand der Blog und der Name war ganz klar, denn die ersten beiden Lebensjahre wurde viel getragen – einen Kinderwagen hat sie bei beiden Kindern nicht benutzt. Nun berichtet sie regelmäßig auf ihrem Blog über ihre Hobbys (Nähen, Stricken, Häkeln), ihre Familie, Bastelideen sowie Rezepte. Hauptsächlich näht sie farbenfrohe Kinderkleidung, aber auch mal für sich sowie Accessoires.
 Näh-Connection Botschafter
Ich bin Dagmar, 31, und lebe mit meinem Mann und unseren beiden Kindern im schönen Rhein-Main-Gebiet. Nach dem Stricken wollte ich unbedingt mal das Nähen ausprobieren, und was 2014 mit einer einfachen Nähmaschine begann, wurde schnell zu meiner grossen
Leidenschaft. Seit 2015 blogge ich unter dem Label „Zwirnguin“. Dieser Zwirnguin ist ein Pinguin mit mächtig viel Zwirn um den Ohren. Wenn der Zwirnguin und ich nicht gerade neue Schnittmuster testen oder Stoffe verarbeiten, sind wir gerne mit dem Fotoapparat unterwegs.
 Näh-Connection Botschafter Moin! Ich heisse Dominique, ein echtes Küstenkind aus dem hohen Norden und blogge unter dem Namen „KreaMino„. Hauptberuflich arbeite ich als Projektingenieurin im Maschinen – und Anlagenbau. In meiner Freizeit lasse ich meiner Kreativität freien Lauf, nähe, nähe, nähe und plotte. Vorzugsweise Bekleidung und Taschen für mich selbst, hin und wieder aber auch Quilts und Geschenke für Freunde und Famlie. Ich greife gerne auf liebgewonne Schnittmuster zurück, schrecke aber auch vor neuen, anspruchsvolleren und fremdsprachigen Vorlagen nicht zurück.

Spezialitäten:  Jeans, Sweatshirts, Webware
Fuhrpark: Nähmaschine, Overlock, Coverlock, Stickmaschine
bildnaehconnection Ich bin Dominique von Made for Motti (blog, facebook), Ende 20 und komme aus der Nähe von Stuttgart. Wie mein Label schon verrät, dreht es sich auf meinem Blog hauptsächlich um Handgemachtes made for Motti.
Während ich zu Studentenzeiten immer die Näharbeiten von Kommilitoninnen bestaunte, hat es mich mit der Geburt meines Sohnes (liebevoll Motti genannt) dann endgültig gepackt: Eine Nähmaschine musste her. Nach ein paar Pump- und Strampelhosen stieg die Lust auf mehr, sodass ich zu komplizierteren Schnitten griff, mir noch eine Overlock-Maschine zulegte und immer mehr Wert auf kleine, aufwändige Details legte. Schon bald begann ich, mir eigene Schnitte zu entwerfen, sie zu gradieren und zu digitalisieren. So findet sich auf meinem Blog mittlerweile eine kleine Sammlung voll Freebooks, welche ich gerne mit euch teile! Beim Nähen mag ich es schlicht-schick, meine absoluten Lieblingsmaterialien sind Cord, Knöpfe und Paspeln. Im Leben 1.0 arbeite ich übrigens als Psychologin in einer Tagesklinik mit Kindern und Jugendlichen.
eveline Ich bin Eveline von froelein-tilia und lebe mit meinem Mann und unseren zwei süssen Kindern in der Nähe von Zürich. In meiner Familie nähen alle – von der Urgrossmutter bis zur kleinen Schwester! Irgendwann konnte ich meinen Genen nicht mehr trotzen… Seit dann vergeht kaum ein Tag, an dem ich der Nähmaschine widerstehen kann. Das Resultat: Hüpfende Kinder in ihrer Wunschkleidung Marke „Mamihatsgenäht“ und Glücksgefühl am Morgen, wenn ich vor meinem Kleiderschrank voller memade Teile stehe.
Ich habe eine Schwäche für amerikanische Stoffe, französische Schnittmuster und italienisches Essen.
Meine Näh-Abenteuern liest du auf meinem Blog Frölein Tilia auf Instagram oder Facebook.
Näh-Connection Botschafter Fredi ist 20 Jahre jung und bloggt seit 2 Jahren über ihre Leidenschaft zum Nähen auf ‚Seemannsgarn‚ (blog, facebook, instagram, pinterest). Seemannsgarn bedeutet für sie die perfekte Verbindung von zwei Dingen, die sie sehr liebt – das Meer und das Nähen. Auf dem Blog zeigt sie vor allem Kleidung für Damen – irgendwo zwischen bunt und schlicht, zwischen verspielt und elegant – aber auch Illustrationen und Männerkleidung finden auf dem Blog ihren Platz.
 mindeern_naehconnection Ivonne lebt und näht in Dresden. Wenn es nach ihr ginge, hätte ein Tag mindestens 30 Stunden. Denn die junge Mutter eines kleinen Mädchens ist vielseitig interessiert und engagiert. Wenn sie also nicht gerade auf dem Pferd sitzt, in einem Buch vertieft ist, mit Mann und Kind in der Boulderhalle klettert oder an ihrer Doktorarbeit schreibt, findet man sie mit großer Sicherheit hinter ihrer Nähmaschine. Auf ihrem Blog Min Deern (blog, facebook, instagram) zeigt Ivonne seit Anfang 2016 ihre Nähwerke. Sie näht mit Vorliebe Kleidung – abwechselnd für sich, ihr Mädchen und ihren Mann. Ivonne ist stolz und glücklich Teil der Nähconnection zu sein und gespannt, wo sie diese Reise noch hinführen wird.
profil-simply-january Jana ist 41 Jahre alt und näht nun seit gut 4 Jahren für sich, ihre Tochter (4), ihren Sohn (12) und seit kurzem auch für ihren Mann. Begonnen hat sie mit dem Nähen bereits vor über 10 Jahren, aber an Kleidung habe sie sich erst kurz nach der Geburt ihrer Tochter gewagt. Sie bloggt unter dem Label „Simply JANuAry“ (blog, facebook, instagram, pinterest, AfterWorkSewing Linkparty am Mittwoch). Es bereitet ihr viel Freude, durch den Blog mit anderen Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen, Erfahrungen auszutauschen und in Verbindung zu bleiben.
 Näh-Connection Botschafter Ich bin Jacky, 23 Jahre jung, Grafikerin und komme aus Buxtehude. In meiner Freizeit nähe ich mir meine eigene Garderobe. Nun fehlt mir nur noch der begehbare Kleiderschrank. Mein Label heisst „Feenkonzept“, weil Feen bekanntlich zaubern können. Sie machen aus einfachen Dingen etwas Besonderem. Und genau darum geht es mir beim Nähen.
 Näh-Connection Botschafter Ich heisse Johy (Johys bunte Welt)und war schon immer als Ausgleich zu meinen eher technisch geprägten Jobs kreativ tätig. Zum Nähen kam ich durch Zufall während der Elternzeit. Vom Nähvirus befallen benähe ich inzwischen die ganze Familie und blogge darüber. Ich mag es farbenfroh und teste gerne neue Schnitte. Leider habe ich meist zu wenig Zeit, all die Ideen, die mir im Kopf herumschwirren, alle umzusetzen.Fuhrpark: Nähmaschine, Overlock und Coverlock.
 Näh-Connection Botschafter Ich bin Kathi und nähe seit ca. 10 Jahren. Schon meine Großmutter hat viel für uns genäht und ich hatte immer großes Interesse am Handarbeiten: Strickliesel, Webrahmen und Co. waren meine Begleiter der Kindheit. Meinen Blog schreibe ich mittlerweile seit fünf Jahren. Der Blog ist aus einer spontanen Lust entstanden. Als ich wegen der Arbeit nach Kulmbach gezogen bin, hat fast zeitgleich ein Kreativgeschäft mit Stoffen eröffnet. Ich habe dort Kurse besucht und eine der Kursleiterinnen war Bloggerin. Als ich auf ihrem Blog war, habe ich den Hinweis „Neuer Blog“ angeklickt und einfach angefangen. Ganz spontan. Heute ärgere ich mich etwas, dass alles nur ca. 2 Minuten gedauert hat, denn sonst hätte mich mir über den Namen gewiss mehr Gedanken gemacht. „Kathi’s Nähwelt“ ist also aus dem Bauch raus entstanden ohne lange nachzudenken und so erklärt sich auch der unkreative Name. Ich teste sehr gerne Neues aus und lerne so immer weiter. War es am Anfang noch das Jersey-Nähen, dem ich mit großem Respekt begegnet bin, suche ich heute immer mehr Herausforderungen: Kragen, Knopfleisten, Jeans nähen. Shirts entstehen fast nebenbei und schaffen es häufig nicht mehr auf den Blog. Zu meiner Ausstattung zählen neben der normalen Nähmaschine und der Overlock auch noch eine Cover, ein Plotter und eine Stickmaschine. Insbesondere die Cover ist mein liebstes Spielzeug.
 Näh-Connection Botschafter Kathrin von „naadisnaa“ lebt, näht und bloggt da, wo die Luft ein nach Kerosin und der weiten Welt riecht: direkt neben dem Flughafen Zürich. Im Alltag hält sie das Familien-Flugzeug mit sechsköpfiger Besatzung auf Kurs. Die kurzen oder längeren Bodenstopps werden an der Nähmaschine verbracht. Meistens entsteht dabei Kleidung für die ganze Crew, die am allerliebsten Jersey trägt. Kathrin“kann“ aber auch Webstoffe und mag Herausforderungen. Sie tastet sich gerne nach und nach (Zürideutsch: „naadisnaa“) an neue Projekte ran.

Spezialitäten: Jersey, Freestyle und Improvisation
Fuhrpark: Nähmaschine, Overlock
 Näh-Connection Botschafter „Nähen. Häkeln. Glücklichsein“ lautet das Motto auf Schönste Bastelzeit (blog, facebook, instagram, pinterest). Katja bloggt vor allem über das Nähen – ihre große Leidenschaft, die sie nach der Geburt ihrer Tochter vor vier Jahren wieder neu entdeckt hat. Und wenn Katja nicht näht? Dann häkelt und bastelt sie, wird in der Küche kreativ – oder vernetzt sich online und ofine am
liebsten mit Menschen, die dieselben Leidenschaften teilen wie sie.
 Näh-Connection Botschafter Ich bin Katie von „Katiela mit Liebe selbstgemacht “ und lebe am wunderschönen Bodensee. Obwohl ich als Mediengestalterin arbeite, sprudele ich auch nach Feierabend vor Kreativität. Ich bin ein Kleidchenmädchen, deswegen entstehen bei mir vor allem Damenkleider, gerne aber auch mal Taschen oder schöne Kleinigkeiten. Am liebsten vernähe ich einfarbige Stoffe. Wenn schon gemustert, dann bitte grossblumig oder geometrisch.

Spezialitäten: Nähen mit Spitze, Chiffon und viel Glitzer, Erstellen von Plotter- und Bastelvorlagen
Fuhrpark: Nähmaschine, Overlock, Plotter

Näh-Connection Botschafter Kerstin ist Schnittmusterdesignerin im Bereich Taschen. Auf ihrem Blog Keko-Kreativ (blog, facebook, instagram) findet ihr viele bunte Taschen, Täschchen, Klamotten, Anleitungen und Ideen rund ums Thema Nähen. Sie bloggt um mit anderen ihre Leidenschaft für das Selbermachen von Dingen zu teilen. Sie liebt es Anleitungen zu entwerfen und immer wieder neue Stoffe zu einem Unikat zu kombinieren. Ihre genähten Taschen sind meistens bunt, ihre selbstgenähten Klamotten eher schlicht, alltagstauglich und meistens zu 100% Bio. Sie freut sich, wenn du mal bei ihr vorbeischaust und dich inspirieren lässt :-)
 Näh-Connection Botschafter Ich bin Kristina von „Firlefanz“. Ich bin Kristina von „Firlefanz“. Nach der Geburt meiner Tochter habe ich mit dem Nähen begonnen und sitze seitdem fast täglich an der Maschine. Meist nähe ich für die Tochter und für mich – mein Mann kommt hingegen meist zu kurz. Weil ich Herausforderungen liebe, entwerfe ich mittlerweile auch meine eigenen Schnitte. Meine zweite Leidenschaft ist die Musik. Ich bin Flötistin, gebe Konzerte und Querflötenunterricht.
Spezialitäten: Upcycling und Patternhack
 lee  Lee von Lulus bunte Welt, lebt und blogt in Berlin. Kroatin, die sogar in Russland Ballett getanzt hat, wechselt nach einem Unfall Bein- zu Handarbeit. Mit Nähmaschine, Overlock und Plotter bewaffnet kreiert sie am meisten für sich selbst, aber auch ihre zwei Jungs und die restliche Familie können sich nicht beklagen. Kleidung, Taschen, Decken, Kissen, Webstoffe, Jersey…alles geht…meistens in blau ;-)
 Näh-Connection Botschafter
Maarika von Liivi&Liivi (blog, facebook) bloggt seit knapp drei Jahren vor allem über ihre Nähwerke, über neue Schnitte und Stoffe, aber auch ein wenig übers Kreativsein mit Kindern und ihr Leben in Jerusalem. Was im Handarbeitsunterricht in der Schule begann, ist mit der Geburt ihrer ersten Tochter zu einer Leidenschaft geworden, die ihr Leben bestimmt und so viel bunter macht. Jetzt bräuchte der Tag nur noch sehr viel mehr Stunden, damit Maarika all die Ideen, die in ihrem Kopf herumspuken, auch umsetzen kann.
Sie hat ihre Näh-Fühler immer schon auch in den englischsprachigen Raum ausgestreckt, um so mehr freut es sie dass viele dieser beliebten Schnitte nun auch auf deutsch verfügbar sind. Kein lästiges Umrechnen mehr, kein Fachchinesisch, nur noch pure Nähfreude! Es ist ihr ein Vergnügen euch hier regelmäßig Nähbeispiele zu zeigen!
 Näh-Connection Botschafter Ich heisse Marie-Fleurine, bin 27 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und unserem Hund im wunderschönen Tromsø in Nordnorwegen. Ich arbeite beim Fylkesmann, einer Art Landratsamt, im Bereich Sicherheit und Bereitschaft.

Ich habe Anfang 2015 mit dem Nähen angefangen, nachdem meine Schwiegermutter mir ihre alte Nähmaschine überlassen hatte. Seit ich entdeckt habe, dass es möglich ist, seine eigene Kleidung zu nähen, ist das Nähen aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Ich blogge unter Sew Marie Fleur.
Ich vernähe am liebsten Webware und würde meinen Stil als klassisch und teilweise romantisch-verspielt besschreiben. Am liebsten mag ich Schnitte, die durch raffinierte kleine Details bestechen.
 Näh-Connection Botschafter Ich bin Marina von „metterlink“  und blogge vor allem über Dinge, die ich für mich selbstb genäht habe. Egal ob Jeans, Blazer, T-Shirts oder Tasche – auf meinem Blog kannst du fast alles finden. Natürlich wird auch meine Familie hin und wieder benäht.

Da ich seit 2015 konsequent auf den Kauf von Kleidern verzichte, muss ich natürlich immer selbst für Nachschub sorgen.
 Näh-Connection Botschafter
Hej! Ich heisse Michela, bin dreifache Mutter, lebe in der Nähe von Zürich und blogge unter dem Label Stjärnmönster (schwedisch für „Sternenmuster“). Neben meinem Beruf als Mal- und Kunsttherapeutin führe ich ein Kleingewerbe und nähe für Kunden. Mein Stil ist unverwechselbar: meist skandinavisch schlicht und mit Retrotouch. Ich stelle fast ausschliesslich Kleidung her, möglichst ohne Chichi und Schnickschnack.
Spezialitäten: Cord, Paspeln, Knöpfe, Retrolook
Fuhrpark: Nähmaschine, Overlock, Coverlock
 Näh-Connection Botschafter Miri, kommt aus Stuttgart und ist Mama von zwei süßen Rabauken (2 und 4 Jahre alt). Um sich neben Job und Kids nicht zu langweilen, lässt sie, wann immer die Zeit und das Wäschebergaufkommen es zulassen, die Nähmaschinen rattern und zeigt ihre Werke auf ihrem Blog Made by Miri (blog, facebook, instagram). Sie näht am Liebsten für sich selbst und liebt es, eine Idee in die Tat umsetzen zu können, mit ihren eigenen Händen, in ganz kurzer Zeit. Das entspannt sie und es macht ihr Freude, andere mit ihren Kreationen inspirieren zu können. Von #buntnaund bis zu #graugraugrau ist bei mir alles dabei.
 Näh-Connection Botschafter Ich bin Stefanie und  lebe mit meinem Mann und unseren beiden Kindern im schönen Oberbayern. Seit Juli 2015 blogge ich unter dem Namen „Mottenfrosch“. Der ungewöhnliche Name ist schnell erklärt: Der Sohn ist schon immer unser „Frosch“, die Tochter wird kleine „Motte“ genannt.

Ich habe anfangs ausschliesslich für die beiden genäht. Mittlerweile entstehen aber auch immer öfter Sachen für mich. Im realen Lebenarbeite bin ich als IT-Bearterin tätig. Bei „Mottenfrosch“ ist alles eher schlichter, dafür funktionell. Den Tüddelkram überlasse ich eher den andern.
Furhpark: Nähmaschine und Overlock
Spezialitäten: Applis, coole Jungsoutfits, Stoffkombinationen
 Näh-Connection Botschafter Ich heisse Ulrike und schreibe auf meinem Blog „Moritzwerk“ über mein kreatives Leben und meine täglichen Projekte am Hildesheimer Moritzberg. Als Designerin und Mutter von (demnächst) drei Kindern verwandle ich mit Vorliebe natürliche Materialien zu neuen Produkten für große und kleine Menschen. Ich liebe Stoffe und Wolle, nähe und stricke und bin immer auf der Suche nach neuen Ideen. Meine Hände sind immer in Bewegung.

Spezialitäten: Nachhaltige Projekte und natürliche Materialien
Fuhrpark: Nähmaschine, Strickmaschine und zwei geschickte Hände

 Näh-Connection Botschafter Veronika schreibt seit über zwei Jahren ihr Blog „Tag für Ideen“ (blog, instagram, facebook, pinterest, dawanda). Mit dem Nähen hat sie als Ausgleich zu ihrem damals recht anstrengenden Job begonnen. Im ersten Jahr hat sie gut 300 Herzen genäht, mit Watte gefüllt und von Hand geschlossen ;-). Recht eintönig. Mit der Geburt ihrer Tochter – sie ist inzwischen 3 Jahre – haben sich ihre Näh-Interessen verändert und sie näht nun größtenteils Kleidung für ihr Kind, sich selbst und neuerdings auch für ihren Mann. Ihren Job hat sieich an den Nagel gehängt, sich mit dem Nähen selbstständig gemacht, und steuert nun so ihren Beitrag  zum Famileineinkommen bei – mitten in den Österreichischen Bergen, mitten in der Natur. ein Traum.
 Näh-Connection Botschafter Vivien ist Mitte zwanzig und stoffsüchtig. ;-) Sie näht seit gut drei Jahren hauptsächlich für sich selbst und schreibt darüber auf Eleonore Creative (blog, facebook, instagram). In ihrer Freizeit verbringt sie jede freie Minute an ihrer Nählotte, fotografiert ihre neuen Schätze oder bloggt, gern auch mal draußen im Freien. Sie ist oft an der frischen Luft und lässt sich eine gute Portion Wind um die Nase wehen, dabei kommen einem doch die besten Ideen. ;-)

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Mit meinem Newsletter kann ich Dich über neue Blogposts und Produkte, exklusive Preisnachlässe und andere Aktionen informieren. In jeder Ausgabe des Newsletters findest du ein Liste mit den tollsten Links zu Nähfreebooks, -tutorials, DIYs und Freebies der letzten Woche. Außerdem zeige ich dir, was andere Nähbegeisterte mit Hilfe der Ebooks aus dem Näh-Connection Shop gezaubert haben. Den Newsletter versende ich einmal pro Woche an Deine E-Mail-Adresse. Du kannst den Newsletter jederzeit formlos und ohne Angabe von Gründen abbestellen. Sende dazu eine E-Mail an naehconnection@gmail.com oder klicke den "Unsubscribe" Button im Newsletter.
Mit Eingabe meiner Daten und Betätigung des Buttons “SUBSCRIBE” bestätige ich, dass ich den Newsletter bestellen möchte.

Datenschutz
Möchtest du wissen, wie es bei uns hinter den Kulissen ausschaut und neue Schnitte schon vor der Veröffentlichung sehen?
Dann folge uns doch auf instagram.